Themenbereich: Babyernährung

"Entwöhnung der Flasche"

Anonym

Frage vom 16.01.2009

Meine Tochter ist 1 Jahr und 6 Monate und nuckelt noch immer an einer Flasche wo man dran saugt. Ich möchte ihr das abgewöhnen aber weis nicht wie. ich habe es schon paar mal versucht eine normale trinkflasche ihr zu geben aber sie schmeist es auf den Boden und will es nicht. Wenn sie aber merkt das da was raus kommt dann spuckt sie es raus weil da warscheinlich zuviel raus kommt als aus der Saugflasche. Wie kann ich ihr das abgewöhnen das sie aus der Nugelflasche nicht mehr trinkt? Sie trinkt manchmal aus einem Glas aber da spuckt sie nur rein sie trinkt nicht. Ich gebe ihr keine Säfte sondern nur tee. Freue mich auf eine Antwort vielen dank.

Anonym

Antwort vom 21.01.2009

Hallo, Sie können einfach die Saugflasche weglassen und nur noch Tee oder Wasser aus dem Glas oder einem Plastikbecher anbieten. Hartes Plastik geht nicht kaputt und ist wiederverwertbar, dann machts nichts, wenn sie ihn am Anfang noch wegwirft oder fallen läßt. Trinken Sie selber vor ihren Augen aus dem Glas/aus einem Becher und bieten Sie das immer wieder über den Tag verteilt an. Sie wird es lernen, aus dem Becher zu trinken.
Wenn sie wirklich gar nichts trinkt, können Sie vorerst noch einmal am Tag ein Fläschchen anbieten, aber ansonsten einfach immer aus dem Becher. Da es auch nicht Sommer ist, macht es nichts aus, wenn sie mal ein paar Tage etwas weniger als sonst trinkt. Viel Geduld und Vertrauen, Ihre Tochter wird das lernen! Barbara

21
Kommentare zu "Entwöhnung der Flasche"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: