Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Wann kommt die Periode nach Ziehen der Spirale?"

Anonym

Frage vom 06.02.2009

Hallo!
Mein Freund und ich haben uns zu Weihnachten, nach einem Schwangerschaftsabbruch, die Mirena geschenkt. Ganze 3 Wochen hab ich sie in mir drin behalten. In den 3 Wochen hatte ich Depressionen, Rückenschmerzen, dass ich nicht mehr wußte ob liegen, sitzen oder stehen, 2 Blasenentzündungen, ständig übel riechenden Ausfluß und eine riesen Zyste am linken Eierstock, die mir dann den Rest gab und ich mir die Mirena wieder ziehen ließ (am 12.1., Einsetzen 23.12.).
Ab dem Tag der Entfernung waren alle Beschwerden verschwunden und auch die Zyste, die mich 3 Tage Krankenhaus gekostet hätte, ist eine Woche später verschwunden gewesen.
Wir verhüten seitdem mit Schaumzäpfchen und Kondom und warften jetzt gespannt auf meine Periode damit wir mit "Persona" anfangen können. Allerdings tut sich jetzt nicht viel, bis auf leichte Periodenschmerzen ab und zu merke ich nichts von meinen Tagen.
Da ich die Mirena nur einen Monatszyklus hatte, dachte ich, es wäre nichts durcheinander gekommen bei mir. Aber wonach soll ich jetzt rechnen? meine letzte Periode hatte ich am 23.12., demnach hätte sie schon um den 20.1. kommen müssen, rechne ich ab dem Tag der Entfernung und dem Beginn der Blutung 2 Tage danach würde ich Anfang nächster Woche meine Periode bekommen...
Wie stelle ich fest, ob ich einen Eisprung hatte und wann meine Periode einsetzen wird (in etwa wenigstens) ich hab nämlich jetzt die Befürchtung wieder schwanger zu sein und seh mich schon wieder wie ein dummes Blach bei der Profamilia sitzen...

Vielen Dank für Ihre Antwort und liebe Grüße

Antwort vom 09.02.2009

Mirena ist eine Hormonspirale, das heißt, außer dem mechanischen Effekt, die Einnistung zu erschweren, gibt sie auch eine geringe Menge Gestagene an den Körper ab. Das kann schon dafür sorgen, dass es auch nach kurzer "Tragezeit" einige Zyklen dauert, bis sich der normale Rhythmus wieder einstellt. Wenn Sie nicht schwanger werden wollen, sollten Sie weiterhin verhüten, denn es kann ein ganzes Weilchen dauern, bis Sie mit "Persona" zuverlässig verhüten können. Wenn Sie sich mit Kondom u Schaumzäpfchen auf die Dauer nicht wohlfühlen, können Sie sich zum Thema Verhütung beraten lassen - auch das bietet z B Pro Familia an - um eine Methode zu finden, die zu Ihnen und Ihrer Lebenssituation passt. Ich wünsche Ihnen alles Gute!!

27
Kommentare zu "Wann kommt die Periode nach Ziehen der Spirale?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: