Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Bestimmung der fruchtbaren Tage"

Anonym

Frage vom 22.04.2009

Hallo!!!
Ich bin neu hier, hab mich grade erst angemeldet. Ist echt eine schöne Seite, grade auch die Hippelliste, wo ich mich gleich mitein getragen habe.
Ich nehme seit 5 Monaten meine Pille nicht mehr (habe sie ca. 7 jahre genommen) um schwanger zu werden. Leider hat es bis jetzt noch nicht geklappt. Mein Zyklus ist bis jetzt auch noch net so richtig regelmäßig (40 Tage, 29 Tage und die letzten beiden jeweils 34 Tage). Tempi-Kurve ist ehr schwierig da ich im Schichdienst arbeite. Wie lange dauert es bis der Zyklus sich ein pendelt und gibt es eine andere Möglichkeit die Furchbaren Tage zu bestimmen?
Wünsche mir doch sehr eine Schwangerschaft...
LG Bamss =)

Antwort vom 27.04.2009

Hallo,

schön, daß Ihnen die Seite gefällt.
Es ist nicht außergewöhnlich, daß der Zyklus einige Zeit braucht, um wieder in die Norm zu kommen.
Sie könnten versuchen durch Mönchspfeffer oder Frauenmanteltee diesen Prozess zu beschleunigen.
Es gibt auch z.B. in der Apotheker diese kleinen Computer, die am Morgenurin Ihren Zyklus bestimmen, das ist dann noch eine genauere Bestimmung, als mit der Temperaturkurve.

Ich wünsche Ihnen viel Glück, und hoffe, daß es bald klappt.
Viele Grüße

Diekmann

26
Kommentare zu "Bestimmung der fruchtbaren Tage"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: