Themenbereich: Babyernährung allgemein

"Wieviel Milch muss ein Baby bekommen?"

Anonym

Frage vom 16.05.2009

Hallo!
Mein Sohn ist jetzt 4 monate und wir haben schon 5-6 mal die milchnahrung gewechselt, da er sie immer ausspuckt. Jetzt geben wir ihm morgens Grießbrei , Mittags Kartoffeln mit Mören, abends dann wieder Grießbrei und zu jeder Mahlzeit kriegt er noch Tee. Ich hab gehört, das Baby´s trotz Brei auch noch Milchnahrung bekommen sollen. Er spuckt die ja immer aus und mit dem Brei gehts ihm gut. Die Milch ist ja auch für die Knochenförderung. Für den Brei nutzen wir pflanzliche Soja Milch. Reicht die aus oder müssen wir noch was anderes dazu geben?

Gruß Carsten und Janina

Antwort vom 18.05.2009

Hallo! Grundsätzlich ist das Zufüttern von soviel fester Nahrung mit 4 Monaten keine empfehlenswerte Sache. Normalerweise sollte jede Mahlzeit noch eine Milchmahlzeit sein, denn sein Verdauungsystem ist noch nicht reif und wird somit sehr stark belastet, was oft im Kleinkindalter Probleme mit Magen-Darminfekten zur Folge hat.
Versuchen Sie es mit Aptamil Pre. Verwenden Sie einen Teesauger (kleineres Loch) und füttern Sie nach Bedarf (mehrere, kleine Mahlzeiten sind verträglicher). Nach dem Essen länger aufrecht halten oder im Bettchen hochlagern (mit Handtuch kleine, schiefe Ebene herstellen).

Es gibt Kinder, die vermehrt spucken. Wenn er jede Mahlzeit komplett wieder ausspuckt und schlecht gedeiht, sollten Sie ihren Kinderarzt aufsuchen, um abzuklären, ob ein Magenpförtnerkrampf vorliegt.

Alles Gute.
Cl.Osterhus

23
Kommentare zu "Wieviel Milch muss ein Baby bekommen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: