Themenbereich: Stillprobleme

"Ich nehme soviel ab durch das Stillen"

Anonym

Frage vom 12.06.2009

Hallo liebes Hebammenteam. Ich bin Mutter eines 5,5 monate alten Sohnes.
Bis vor zwei Wochen wurde er voll gestillt, die letzten zwei Monate viermal am Tag und einmal in der Nacht, worunter er perzentilengrecht zunimmt. Er kam reifgeboren mit 3550g zu Welt.
Ich habe vor zwei Wochen ganz langsam mit Beikost angefangen, weil ich sehen wollte, wie das klappt, da ich seit der Geburt kontinuierlich viel abnehme. Vor der Schwangerschaft habe ich 61kg gewogen, am Ende 73kg, direkt nach der Geburt wieder 61kg und nun noch 54kg bei 1,70 m Körpergröße.
Langsam fühle ich mich unwohl dabei und bin viel müde und schlapp. Ich frühstücke ausreichend, esse tagsüber Sahnejoghurt, trinke Milch und esse Obst. Abends esse ich mit der Familie jeden Tag warm. Ich bin damit auch über den Tag satt. Ich bin sehr viel draußen und gehe spazieren, darauf will ich auch nicht verzichten.
Mein Kleiner mag Brei (bisher Pastinake und Zuchini-Kartoffel), ißt inzwischen hintereinanderweg ca. 120g davon (würde mir aber mehr abnehmen) und wird wegen der geringen Kalorienmenge der Breie danach noch gestillt (jedoch nur eine Brust, sonst immer beide)

Kann ich schneller mit der Beikost weiter machen, um schneller weniger zu stillen?
Wenn ja, wie am besten?

Wieviel Stillmahlzeiten kann ich wohl erstmal beibehalten, ohne daß ich noch mehr abnehme.

Vielen Dank, Grüße von Inga

Antwort vom 13.06.2009

Hallo! Wenn Ihr Sohn die Mittagsmahlzeit gut annimmt und verträgt, brauchen Sie ihn nicht mehr mittags zu stillen. Setzen Sie dem Brei Hirseflocken und Rapsöl zu, dann ist er auch kalorienreich genug. Wenn Sie schneller abstillen möchten, müßten Sie die Stillmahlzeiten zunächst durch Premilch ersetzen und diese dann allmählich durch Breimahlzeiten. Entweder Sie schauen, ob es in Ihrer Nähe eine Hebamme gibt, die Still- bzw.Ernährungsberatung anbietet(wird von der Kasse bezahlt) oder wenden sich eine Ernährungsberaterin, die sich auf diesem Gebiet spezialisiert hat. Dort könnten Sie gezielt Fragen stellen und bekommen Ideen, wie für Sie die Einführung der Breikost am besten gestaltet werden kann. Buchtipp:"Gesunde Ernährung von Anfang an" von der Verbraucherzentrale Hamburg.
Alles Gute.
Cl.Osterhus

32
Kommentare zu "Ich nehme soviel ab durch das Stillen"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: