Themenbereich: Stillen allgemein

"Warum schreit mein Baby?"

Anonym

Frage vom 09.10.2009

Hallo liebes Team! mein sohn ist 3 monate alt.
vor 3 wochen hat er angefangen durch zuschlafen, jetzt seit 1 woche schreit er sehr heftig wenn er ins bett gelegt wird, schläft auch nicht mehr durch.auf dem arm schläft er nach einiger zeit aber ein.was ist los mit ihn, was kann ich tun?
ich muss dazu sagen das ich stille,das ist jetzt auch sehr schwierig geworden. Dabei und danach schreit er auch sehr geftig. Trinkt dann etwas lässt los, schaut sich um und schreit dann.

Tagsüber schreit er auch häufig und findet nicht im schlaf.
Der Arzt sagte das es vom Gewicht und Körperlichen alles in ordnung sei.

Sind es vielleicht die Zähne er sabbert sehr viel?
Danke schonmal im vorraus für ihre hilfe

MFG Christiane

Anonym

Antwort vom 10.10.2009

Hallo, ich kann über das Netz nur Vermutungen anstellen:
So könnte es sein, dass er sich beim Stillen zu sehr ablenken läßt und deswegen nicht satt wird und deswegen auch nachts wieder häufiger trinkt. Da kann es helfen, in einem ruhigen Raum ohne Ablenkung zu stillen.
Hat sich denn irgendetwas an/um seinen Schlafplatz herum verändert? Manche Kinder reagieren deutlich auf verändertes Licht/ Babyphone/ Telefonanlage oder einen Computer in der Nähe ihres Schlafplatzes...
Veränderte Familiensituation/Stress/Impfung ect. kann ein so kleines Menschlein auch aus dem Rhythmus bringen...
Sie können zu allen Stillfragen weiterhin Ihre/eine Hebamme vor Ort aufsuchen und evtl. auch in einer Schreisprechstunde sich Rat holen!
Alles Gute, Barbara


21
Kommentare zu "Warum schreit mein Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: