Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"schwanger trotz Zwischenblutung?"

Anonym

Frage vom 21.01.2010

Hallo liebe Hebammen,kann es sein das ich schwanger bin obwohl ich eine zwischenblutung von 5-tagen hatte?Davor hatte ich 2-tage lang wenig bräunlichen ausfluss.Die Z-blutung war 2-tage stark wie normale periode dann nur noch wenig.Oder war das vielleicht meine normale periode,nur 1-woche zu früh.Müsste heute oder morgen meine normale periode bekommen.Mein eisprung hatte ich am ZT23 und am ZT30 hatte ich die Z-blutung.Soll ich einen test machen oder kann es durch die blutung zu keiner schwangerschaft gekommen sein?
L.G

Antwort vom 23.01.2010

Ich vermute nach Ihrer Schilderung eher eine Perioden- statt einer Zwischenblutung. Wenn der Eisprung tatsächlich erst am 23. ZTag war, dann ist das recht spät und die Periodenblutung am 30. Tag eher auch schon spät, wenn man von einem durchschnittl. Zyklus von 28 Tagen ausgeht. Leider schreiben Sie nicht, woher Sie den Termin des Eisprung wissen. Am besten wäre es, wenn Sie einige Zeit eine Zykluskurve führen, um genauer einschätzen zu können, ob bzw wann der Eisprung stattfindet. Sollten Sie unsicher sein, ob Sie evtl doch schwanger sind, können Sie in einigen Tagen einen Test machen, am besten mit Morgenurin.
Alles Gute für Sie!

27
Kommentare zu "schwanger trotz Zwischenblutung?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: