Themenbereich: Stillen allgemein

"Erdnüsse & Stillen : Blähungen beim Baby?"

Anonym

Frage vom 28.04.2010

hallo ich habe folgende Frage, lösen Erdnüsse während dem Stillen blähungen beim baby aus ?

Antwort vom 29.04.2010

Hallo!
Erdnüsse sind eins der! Nahrungsmittel, die sehr heftige allergische Reaktionen und Symptome von Haut und Verdauungstrakt bei vielen Menschen auslösen. In der (z.T. schon etwas älteren) Literatur finden sich sehr wohl Hinweise darauf, dass gestillte Kinder auf den Erdnusskonsum ihrer Mutter reagieren können. Man schliesst u.a. ein, dass dieser Kontakt (und eine sich aufbauende „Abwehrreaktion“) schon über den Mutterkuchen stattgefunden haben kann. Wie schnell sich die Proteine, sprich Eiweisse, der gegessenen Erdnüsse in der Milch wiederfinden, ist ganz unterschiedlich. In der Literatur findet sich keine so schnellen Hinweise, ich möchte es aber nicht ausschliessen. Eine mögliche allergische Reaktionen können auch Blähungen sein. Da eine Ernussallergie ein Leben lang anhält und leider in vielen Lebensmitteln heutzutage zu finden ist (ohne, dass sie unbedingt angegeben sind), ist es ratsam, Ihre Beobachtungen ganz gut fortzusetzen und evtl. die Erdnüsse weg zu lassen.
Bitte bedenken Sie auch, dass, wenn Sie Erdnüsse essen und danach Ihr Kind streicheln, küssen, berühren, winzige Bestandteile auch zu Ihrem Kind gelangen können. Insbesondere, falls es in Ihrer Familie oder Sie selbst Mitglieder gibt, die unter Nahrungsmittelallergien leiden, sollten Sie Ihre Beobachtung sehr ernst nehmen.

Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme


35
Kommentare zu "Erdnüsse & Stillen : Blähungen beim Baby?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: