Themenbereich: Sport in der Schwangerschaft

"Wieviel Sport kann ich machen?"

Anonym

Frage vom 14.07.2010

Hallo!

Gestern habe ich (18+5 SSW) sehr starkes Ziehen in der Leistengegend gehabt. Nachdem ich hin und her überlegt habe, bin ich dennoch zum Sport gefahren und es wurde dabei tatsächlich besser und über Nacht ist es ganz verschwunden.
Nun hat eine Freundin mich verunsichert, weil sie meinte, dass ich bei einem entsprechenden Fall kein Sport machen darf. Ich mache Body Pump (Training mit der Langhantel-Stange), nehme aber seit der Schwangerschaft nur wenig Gewicht. Ich merke einfach, dass der Sport mir total gut tut. Dass ich die ganze Schwangerschaft bisher beschwerdefrei bin, schiebe ich teileweise auch auf den Sport!
Wie beurteilen Sie die Lage? Könnte der Sport sich wirklich negativ auswirken, wenn ich nochmal so ein Ziehen spüre? Soll ich doch ganz mit dem Sport aufhören?

Antwort vom 15.07.2010

Hallo,

leider kann ich bei Body Pump Training überhaupt nicht mitreden, aber eine Grundregel ist einfach, tut es gut und hat man keine vorzeitigen Wehen ist leichte Belastung erlaubt.
Die Betonung liegt natürlich auf leichter Belastung, schwere Gewichte, oder Gewichte, wo die Bauchmuskulatur arg arbeiten muß ist wirklich nicht angebracht.
Versuchen Sie sehr genau auf Ihren Körper zu hören, dann werden Sie merken, wenn es zuviel wird.

Viele Grüße
Diekmann

23
Kommentare zu "Wieviel Sport kann ich machen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: