Themenbereich: Flaschennahrung

"welche Trinkmenge braucht mein Sohn mit hohem Geburtsgewicht?"

Anonym

Frage vom 25.08.2010

Hallo,
mein Sohn ist nun 8,5 Wochen alt. Seit drei Wochen füttere ich Pre-Milch zu, da er nicht mehr satt geworden ist.
Als Zusatzinfo muss ich sagen, dass mein Sohn 5150 Gramm Geburtsgewicht hatte und 56 cm groß war.
Er bekommt immer vor den Schlafenszeiten nur noch die Flasche. Da trinkt er seit gestern pro Mahlzeit 240 ml. Bei den anderen Mahlzeiten trinkt er zusätzlich noch 200 ml Pre-Milch.So richtig zufrieden ist er damit dann aber auch noch nicht. Insgesamt trinkt er pro Tag 4 Mahlzeiten. Die Nächte schläft er durch. Auf der Packung wird diese Menge für Kinder ab dem 5. Monat angegeben. Jetzt bin ich etwas verwirrt.
Soll ich auf 1er Nahrung umsteigen, um so die Trinkmenge zu reduzieren oder brauch ich mir keine Sorgen machen?

Antwort vom 26.08.2010

Hallo!
Leider reichen mir Daten Ihres Kindes nicht aus und gemäss des hohen Geburtsgewichts Ihres Sohnes würde ich Ihnen empfehlen, sich an Ihren Kinderarzt zu wenden. Wie alle Kinder sollte Ihr Sohn auf seiner Wachstumskurve zunehmen und natürlich keinen Hunger leiden. Es kann aber sein, dass Sie einen anderen als üblichen „Fahrplan“ brauchen.

Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

18
Kommentare zu "welche Trinkmenge braucht mein Sohn mit hohem Geburtsgewicht?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: