Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Ist erhöhte Temperatur Auslöser für Fehlgeburten?"

Anonym

Frage vom 02.09.2010

Hallo!

Ich habe am 31.08. einen positiven Test (1 Tag vor ausbleiben meiner Regel) gehabt, heute einen zweiten positiven Test. Nun zu meiner Frage:

Ich habe seit fünf Tagen erhöhte Temperatur (37,6-37,9°) und eine verstopfte Nase. Sind das nun einfache Erkältungssymptome oder muss ich mir ernsthafte Gedanken machen? Ich habe irgendwo gelesen, dass erhöhte Temperatur ein Auslöser für Fehlgeburten sein soll... Außer leichter Übelkeit habe ich aber sonst keine Beschwerden, also keine Unterleibskrämpfe etc.

Vielen Dank schonmal im Voraus.

A. Wagner

Antwort vom 03.09.2010

Hallo,

ich schätze Sie haben sich bei diesem Wetter eine leichte Erkältung zugezogen.
Versuchen Sie sich zu schonen, trinken Sie viel Tee und bitte machen Sie sich keine Sorgen.
Auch eine Erkältung ist kein Grund für eine Fehlgeburt, in den ersten 12 SSW muß man Vertrauen aufbringen, der Körper entscheidet in diesen Wochen, ob alles in Ordnung ist.
Man kann diese Zeit nicht beeinflussen, es gibt keine Therapie.
Also, versuchen Sie sich einfach zu freuen, Vertrauen zu finden und sich gesund zu verhalten, dann haben Sie alles richtig gemacht.

Ich wünsche Ihnen viel Glück.

Diekmann

25
Kommentare zu "Ist erhöhte Temperatur Auslöser für Fehlgeburten?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: