Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"Schwanger trotz Periode?"

Anonym

Frage vom 21.09.2010

Hallo liebes team!

Im Mai habe ich mit der Verhütung aufgehört ( Ring 4 Jahre, davor Pille 6 Jahre), seitdem hatte ich einen Zyklus nach dem man die Uhr sellen konnte, immer genau 28 Tage, meine Periode hielt immer für 8 Tage. Nach meinen Berechnungen hatte ich am 29.8 meinen Eisprung und hatte zu diesem Zeitpunkt auch Geschlechtsverkehr (sowohl davor als auch kurz danach). Ein paar Tage später hatte ich dann ein fürchterliches Ziehen in der Region meiner Eierstöcke und ein Spannungsgefühl in den Brüsten, da habe ich mir schon ein wenig Hoffnung gemacht schwanger zu sein... Dann kam allerdings am 12.9 wieder pünktlich wie die Maurer meine Periode, diesmal aber sehr sehr schwach und nur knapp 4 Tage. Ich dachte mir erst nicht viel dabei, allerdings bekam ich heute an Zyklustag 10 eine sehr leichte Zwischenblutung und meine Brüste tun seit zwei Tagen unheimlich weh, ich kann gar nicht ohne BH rumlaufen so arg schmerzt es. Auch auf Druck habe ich starke Schmerzen.
Jetzt wollte ich fragen, ob eine Schwangerschaft vorliegen kann, oder ob es noch andere Erklärungen für meine Symptome gibt.
Vielen Dank für ihre Hilfe.

Antwort vom 23.09.2010

Hallo,

da Sie ansonsten so einen regelmäßigen Zyklus haben, und nun alle Symptome anders sind, könnte es schon auf eine Schwangerschaft hinweisen.
Ich würde an Ihrer Stelle mal einen Test machen, dann wissen Sie Bescheid.
Es gibt Schwangerschaften in deren Frühzeit noch Blutungen auftreten, somit machen Sie einen Test, dann wissen Sie Bescheid.

Ich drücke Ihnen die Daumen...

Viele Grüße
Diekmann

21
Kommentare zu "Schwanger trotz Periode?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: