Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Sprechen die Anzeichen für eine baldige Geburt?"

Anonym

Frage vom 01.02.2011

hallo liebes Hebammenteam,
am 11.02.2011 habe ich ET,war gestern beim FA,Gebärmutterhals ist auf 3,5cm verkürzt(letzte Woche noch 5cm),in der Nacht und 3-4 mal heute am Tag hatte ich ein ziehen im Unterleib bis in den Rücken und Leiste(als ob ich meine Regel kriegen würde). Die Kindsbewegungen sind auch ruhiger und weniger,manchmal wird mein Bauch ganz hart(aber schon seit 3-4 Wochen),so das ich dann manchmal nicht laufen oder aufstehen kann . Es ist zwar meine 4. SS,aber wie es sich anfühlt "normal" Wehen zu bekommen,weiß ich nicht(mußten immer eingeleitet werden). Sind dies alles Anzeichen,das es bald losgeht,bzw.das Baby bereit ist auf die Welt zu kommen? Ich wäre so froh wenn so schnell wie möglich los geht,denn ich habe eine HE SS und bin froh wenn es vorbei ist.


Antwort vom 01.02.2011

Hallo,
das sind sicher Vorbereitungen auf eine Geburt, allerdings sagen sie nichts über den möglichen Zeitpunkt der Geburt aus. Da Sie bei allen vorherigen Geburten eingeleitet wurden, kann ich mir vorstellen, dass auch dieses Kind auf sich warten lassen wird. Ich wünsche Ihnen, dass sich Ihr Wunsch auf eine baldige Geburt erfüllt, leider lässt sich das nicht vorhersagen. LG Judith

22
Kommentare zu "Sprechen die Anzeichen für eine baldige Geburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: