Themenbereich: Zufüttern

"wird vom Stillen nicht mehr richtig satt"

Anonym

Frage vom 10.02.2011

Meine Tochter (12 Wochen) wird vom stillen nicht mehr richtig satt. Besonders ab Nachmiitag reicht ihr die Trinkmenge nicht mehr aus. Sie weint dann ganz fürchterlich. Sie trinkt jetzt auch alle 3 Stunden und nicht mehr wie vorher alle 4 Stunden. Nachts schläft sie auch nicht mehr durch denn sie brauch noch eine Mahlzeit. Gewicht nimmt sie immer noch zu und ich denke auch das sie ausreichend volle Windeln hat. Ich möchte gerne weiter stillen und noch nicht zufüttern denn sie hat zu dem auch Koliken und ich vermute das der Nahrungsmix Pulvermilch und stillen die Sache nicht besser macht. Was soll ich denn tun?

Antwort vom 13.02.2011

Hallo!
Meine Beratung per mail wird leider nicht ausreichend sein, um Ihnen angemessen zu helfen. Ohne die Angabe des Gewichts und einer genaueren Befragung kann ich Ihnen nicht die passenden Tipps geben. Ich empfehle Ihnen vor Ort eine Hebamme oder/ und eine ausgebildete Stillberaterin zu kontaktieren. Bei einem Milchmangel gibt es mehrere Möglichkeiten. Das Weinen Ihres Kindes kann aber auch ganz andere Gründe haben. Der beste und sinnvollste Weg ist eine persönliche Beratung. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

23
Kommentare zu "wird vom Stillen nicht mehr richtig satt"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: