Themenbereich: Abstillen

"Tipps für Umstellung von Muttermilch auf Flaschennahrung"

Anonym

Frage vom 22.05.2011

Liebes Hebammen-Team,

meine Hebamme hat mir zum schonenden Abstillen und Umstellen auf die Flasche Phytolacca D6 3x5 Kügelchen/tgl. empfohlen.

Ist Phytolacca D6 zum schonenden Abstillen geeignet oder reduziert es sofort die Milchbildung, sodass ich sofort auf die Flasche umsteigen muss?

Gibt es zudem hilfreiche Tipps für eine Umstellung auf Flaschennahrung?

Vielen Dank.

Antwort vom 23.05.2011

Hallo!
Leider weiss ich nicht, wie alt Ihr Kind ist und wie oft Sie Ihr Kind bisher gestillt haben bzw. noch stillen möchten; entsprechend unterschiedlich kann die Milchmenge sein, die Sie reduzieren möchten. Prinzipiell funktioniert die Reduktion der Milch durch weniger langes und weniger häufiges Anlegen. Somit können Sie zunehmend die Flaschennahrung füttern bzw. Stillmahlzeiten ersetzen und gleichzeitig erfahren Ihre Brustdrüsen weniger Stimulation, werden aber immer noch soviel entlastet, dass Sie sich wohl fühlen und keinen Stau entwickeln. Salbeitee (ca. 3 Tassen/Tag) reduziert auch die Milchmenge und Kühlen unterstützt ebenso den Prozess. Mit diesen Massnahmen erlangen Sie keine sofortige Reduktion, sondern für Sie schonendes (für die Brüste) und für Ihr Kind angepasstes Abstillen. Bei der Umstellung von Muttermilch auf Flaschennahrung braucht der Darm ein bisschen Zeit sich anzupassen und Muttermilch ist sehr viel verträglicher und stuhlgangsfördernder. Entsprechend macht es auch dahingehend Sinn, Schritt für Schritt, sprich Mahlzeit für Mahlzeit über mehrere Tage hinweg umzustellen. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

34
Kommentare zu "Tipps für Umstellung von Muttermilch auf Flaschennahrung"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: