Themenbereich: Schwangerschaftstest

"Kann ich schwanger sein, totz negativem Test?"

Anonym

Frage vom 19.07.2011

Hallo, mein Name ist Tatjana, bin 31 Jahre alt und kinderlos...
Also...fang ich mal an...

Am 13.06.11 hab ich das letzte Mal meine Mens bekommen, hab 2 Monate vorher die Pille abgesetzt.(die ich ca 8 Mon. genommen hab) Rein rechnerisch sollte dann am 27./28.06. der Eisprung erfolgen...nun hatte ich mit meinem Partner auch jeden 2. Tag GV...Also rein rechnerisch könnte es ja hin kommen!!!!
Nun warte ich seit dem 11.07. auf meine Mens, aber nichts...Laut Kalender sollte etwa am 03.07. die Einnistung statt finden. Als ich nach etwa 2 Wochen meiner letzten Mens ein tolles Kribbeln und manchmal auch ein leichtes Ziehen im Unterleib verspürte, belas ich mich im I-net und erfuhr, dass einige Frauen so die Einnistung verspüren...Ich hab gleich im Kalender nachgeschaut und tatsächlich, als ich dieses Kribbeln spürte, war der angebliche Zeitraum der Einnistung...das war schon sehr Aufregend und irgendwie hab ich mich schon sehr gefreut!!! Nun war ich ja so ungeduldig...hätte eigentlich am 11./12.07 meine Mens bekommen sollen, aber es kam keine...also hab ich doch mit ganz viel Vorfreude einen Frühtest gemacht, der fiel aber leider negativ aus...Das Kribbeln ist auch wieder zurück gegangen, jedoch verspür ich ein Ziehen im Unterleib, dieses hält zwar nicht an, ist jedoch häufiger zu verspüren! Übel ist mir eigentlich nicht und meine Brüste sind unverändert...Müde bin ich ständig, was aber auch daher kommen kann, dass ich als Nachtwache in einem Altenheim arbeite...Ich muss ständig aufstossen, aber übermässiges Wasserlassen kann ich nicht verspüren, soweit ist mit meiner Verdauung alles bestens!
Ich hab mir vorgenommen, mit einem weiteren Test noch bis Ende nächster Woche zu warten...weil ich ein bisschen Angst vor einer Enttäuschung hab...Dann fahr ich drei Wochen in den Urlaub...also wohl in den nächsten Wochen kein FA Besuch...Leider bin ich Raucherin (4-5 Zig. am Tag). Könnte es sein, dass ich doch schwanger bin, obwohl Frühtest negativ und keine Übelkeit und keine Brustveränderung??? Vielen Dank für Eure Hilfe, ich hoffe, ihr schreibt bald...liebe Grüße

Antwort vom 20.07.2011

Hallo! Auch wenn sich bei Ihnen nicht alle Schwangerschaftssymptome zeigen, kann es trotzdem sein, daß Sie schwanger sind. Sie sollten noch einmal einen Test machen und wenn dieser negativ ist, müssen Sie leider davon ausgehen, daß Sie nicht schwanger sind. Auch durch den Schichtdienst kann es zu Zyklusstörungen kommen.
Geben Sie die Hoffnung nicht auf. Es wird dann sicher bald klappen. Alles Gute und genießen Sie Ihren Urlaub.
Cl.Osterhus

21
Kommentare zu "Kann ich schwanger sein, totz negativem Test?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: