Themenbereich: Mehrlingsgeburten

"Zwillinge - können die spontan geboren werden?"

Anonym

Frage vom 19.10.2011

Hallo!
Ich bin bereits 2-fache mami von 2 gesunden Kindern. Meine erste Geburt war eine Spontan Geburt 2003. Von der ersten Wehe bis zur Geburt dauerte es gerade mal etwas über 7 Std. Meine zweite Geburt war noch spontaner als die erste 2007. Von Anfang bis Ende 1 std. 30 min. Eine ungeplante Hausgeburt! nun bin ich mit zwillingen schwanger. Beide sind in getrennten Fruchtblasen. Nun meine Frage! Kann ich die beiden auch wieder spontan entbinden!? Denn einen Kaiserschnitt möchte ich nicht unbedingt, da ich das normal entbinden viel aufregender und schöner finde! Bei der letzten VU (20 w +6 Tage) sagte mir die Frauenärztin, das beide Kids noch Querlage haben, aber mit kopf tendenz nach unten! Nun würde ich gerne ihre meinung dazu haben!
Ich danke schon mal herzlichst.
LG

Antwort vom 20.10.2011

Hallo,
sicher können Sie die zwei spontan gebären. Ich würde mir die geburtshilflichen Kliniken in Ihrer Nähe unter dieser Fragestellung genauer anschauen. Nicht alle die sagen, dass Sie Zwillingsgeburten auch gerne spontan leiten tun das auch. Sinnvoll wäre auch Kontakt zu Ihrer damaligen Hebamme aufzunehmen oder sich eine Beleghebamme zu suchen. Ihre Kinder " müssen " sich noch in eine Längslage begeben, aber das werden die zwei sicher in den nächsten Wochen tun- aus der Querlage heraus geht eine vaginale Geburt nicht. Ich würde mich früh kümmern, evt. braucht es Zeit um sicher mit der Geburtsort sicher zu werden und auch mit der Begleitung zur Geburt. LG Judith

27
Kommentare zu "Zwillinge - können die spontan geboren werden?"
DandG0307
Gelegenheitsclubber (1 Post)
Kommentar vom 05.01.2012 16:19
Gedreht
Mittlerweile liegt die führende Maus in Schädellage und die andere Maus in Steißlage! laut Beleghebamme und Chefarzt des Krankenhauses, kann ich beide spontan entbinden. Mittlerweile bin ich 33+0 und demnach voll stolz, das es so gehen kann! Hoffe, das mein leiden bald ein ende hat, denn so langsam kann ich nicht mehr!

Kommentar verfassen Alle Kommentare anzeigen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: