Themenbereich: Geburtseinleitung / Geburtsbeginn

"Was soll ich als nächstes tun?"

Anonym

Frage vom 29.03.2012

hallo ich bin seit 2tagen übers datum, naja rein theoretisch bräuchte man sich keine sorgen machen , bloss ist das schon , das zweite kind was ich gebäre...muttermund ist bereits nee weile geöffnet und ein wenig tropft das fruchtwasser..was soll ich denn als nächstes tun

Antwort vom 30.03.2012

Hallo,
Sie haben recht, alleine die Überschreitung des Geburtstermins hat noch nichts zu bedeuten. Wenn es allerdings tatsächlich Fruchtwasser ist, was abläuft, dann müssten Sie sich in die Klinik begeben und nachschauen lassen. Wenn das Fruchtwasser abgegangen ist, sollte in absehbarer zeit auch das Kind geboren werden, weil ansonsten die Möglichkeit einer Infektion besteht. Sollten von alleine keine Wehen einsetzen, würde man Ihnen vorschlagen die Geburt einzuleiten. Evtl. ist der Flüssigkeitsabgang aber auch nur der Schleimpfropf oder vermehrter Ausfluss, dann könnte weiter abgewartet werden. Übers Internet lässt sich das leider nicht beurteilen, so dass ich Ihnen den Gang in die Klinik empfehle. Sollten Sie in Hebammenbetreuung sein für eine Geburtsbegleitung, können Sie natürlich auch Ihre Hebamme anrufen.
ich wünsch Ihnen alles Gute für die Geburt, Monika Selow

23
Kommentare zu "Was soll ich als nächstes tun?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:

Magazin-Links zum Thema:

Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: