Themenbereich: Zyklus und Eisprung

"wieder schwanger nach Fehlgeburt?"

Anonym

Frage vom 13.08.2012

Hallo,
Ich hatte am 12.07. in der ca 6 woche eine Fehlgeburt ohne AS.Meine Blutung dauerte ca 8 Tage(von 12.07. bis 18.07) an und danach bin ich wieder zum FA und der hat meinen HCG wert im blut getestet und er meinte es ist nichts mehr nachweisbar.
Haben dann auch wieder ungeschützten GV gehabt, da meine FA meinte das es veraltet sei das man warten sollte.
Wir wollten auch nicht so lange warten weil wir uns so sehr ein Baby wünschen.
Jetzt meine Frage: Ich habe seit Tagen wieder dieses Ziehen im Unterleib wie als ich Schwanger war aber mein SST heute hat negativ angezeigt.Übelkeit habe ich auch wieder etwas.
Wann ist es sinnvoll einen Schwangerschaftstest zu machen?Normalerweise ist mein Zyklus alle 31 Tage.War es zu früh und kann es sein das er falsch negativ anzeigt?Hatte bis jetzt wie gesagt nur die Blutung der FG.Würde der FA schon etwas sehen?

Danke für die Antwort


Antwort vom 15.08.2012

Es ist in Ihrem Fall fast unmöglich zu bestimmen, ob oder wann der ES stattgefunden hat. Daher können Ihre körperl. Symptome auch die nahende Periodenbltg, den ES oder eine Allgemeinerkrankung anzeigen. Warten SIe einfach nochmal ein bisschen, ob die Blutung kommt oder sich sonst was verändert - solange Sie sich gesund fühlen können Sie ganz entspannt abwarten, was passiert. Ich wünsche Ihnen gute Erholung und viel Erfolg!

27
Kommentare zu "wieder schwanger nach Fehlgeburt?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: