Themenbereich: Fehlgeburt

"Wie kann ich eine natürliche Fehlgeburt beschleunigen?"

Anonym

Frage vom 12.11.2014

Hallo, ich bin mitten in meiner 3. Fg (9.SSW, Stillstand seit 7. SSS) und mein Arzt empfiehlt mir nach 2 AS (die letzte erst vor 5 Monaten) einen natürlichen Abgang abzuwarten.

Da ich noch keine Anzeichen (Blutungen) eines Abgangs habe möchte ich es beschleunigen. Gibt es da Möglichkeiten z.B. Tee´s?

Gruß

Antwort vom 13.11.2014

Hallo, es tut mir sehr leid für Sie, dass Ihre Schwangerschaften bislang nicht gehalten haben.
Sie können versuchen eine Hebamme vor Ort zu finden, die Ihnen passende Mittel/Tee empfehlen und beraten kann. Übers Internet kann ich Ihnen nur ganz allgemein schreiben, was unterstützend sein könnte.
An Tee können Sie "Gewürztee" nehmen (Zimt, Ingwer, Nelke).
Hirtentäscheltee wirkt gut Blut stillend. Gibt es auch als Tinktur in der Apotheke.
Das wesentlichste ist allerdings Zeit und Geduld.
Es kann eine ganze Weile dauern bis das Schwangerschaftshormon soweit abgebaut ist, dass der Körper eine Fehlgeburt einleitet. Die naturheilkundlichen Mittel können unterstützend sein, eine Sofortwirkung ist jedoch nicht zu erwaten.
Ich wünsche Ihnen alles Gute, Monika Selow, Hebamme

1
Kommentare zu "Wie kann ich eine natürliche Fehlgeburt beschleunigen?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: