Themenbereich:

"Unruhe nach Spritzen in den Oberschenkel"

Anonym

Frage vom 07.01.2015

Halli hallo erst mal. Mein sohn ist jetzt 4 monate und 7 tage. Heute hat er 2 spitzen bekommen rechts und links in den oberschänkel. Seit dem sind wir sehr unruhig. Stuhlgang hatten wir immer 2 mal am tag manchmal kwillt es uüberrall raus. Heute hat er 5 mal stuhlgang gemacht. Und das essen verweigert er mir auch. Ich stille und gibt zusätzlich flache. Ichverzweifel und weiß net was ich machen soll. Auserdem hat er immer die fäuste im mund und ssabbert auch viel. Hab ihm ein zäpfchen gegeben und diese craeme zum zahnen drauf gemacht. Im mom. Schläft er .Jetzt weiß ich nicht mit was das zusammen hångt kann mir jemand helfen danke im vorraus.

Antwort vom 09.01.2015

Hallo!
Ich vermute, Ihr Kind hat seine Impfungen erhalten. Die Reaktion darauf ist bei vielen Kindern ähnlich: sie sind unruhig, haben häufig leichte bis mittlere Schmerzen an der Einstichstelle, fühlen sie nicht wohl, haben manchmal sogar leichtes Fieber und sind folglich appetitlos. Normalerweise verschwindet dieses Unwohlsein innerhalb der nächsten 48 Stunden. Wenn die Körpertemperatur dauerhaft erhöht ist, sollten Sie den Kinderarzt informieren. Die Verdauung reagiert ebenso oft mit einem kleinen Durchfall, so wie Sie es beschreiben. Gleichzeitig scheint Ihr Kind zu zahnen. Die Fäuste im Mund sprechen dafür, dass Ihr Kind versucht einen Gegendruck auf die Kieferleisten zu erzeugen und auch der viele Speichel zeigt, dass es "arbeitet" im Mund. Auch das lässt die Kinder häufig die Flasche verweigern bzw. sie reagieren sehr empfindlich auf die Berührung des Saugers mit den Schleimhäuten oder dem Kiefer. Hilfreich ist oftmals das Kühlen des Kiefers vor dem Stillen oder Füttern; die Milch in der Flasche sollte im Moment nicht zu warm sein. Ansonsten haben Sie Ihrem Sohn schon genau das gegeben, zu dem z.B. der Kinderarzt rät: (Schmerz?-)Zäpfchen und Zahnungscreme sind oftmals eine Hilfe. Es ist gerade eine anspruchsvolle Zeit, die sicher wieder leichter werden wird. Alles Gute, Inken Hesse, Hebamme

0
Kommentare zu "Unruhe nach Spritzen in den Oberschenkel"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: