Themenbereich: Schwangerschaft allgemein

"Übergewicht in der Schwangerschaft"

Anonym

Frage vom 29.01.2016

Hallo liebes Hebammen-Team!
Ich bin ca. in SSW 5+4 und mache mir momentan große Sorgen wegen meines starken Übergewichts. Ich wiege 104 kg bei 164 cm und konnte heute Abend gar nicht einschlafen; weil ich eine Ruhepuls von 110 habe. Könnten das Folgen meines Übergewichts sein? Ich habe vor der SS angefangen, abzunehmen, aber nur 3 kg geschafft. Ich achte schon auf meine Ernährung. Kann ich sonst noch etwas tun, um die Risiken für meine Schwangerschaft gering zu halten? Würde es etwas nutzen, wenn ich jeden Tag 15-20 Minuten auf das Ergometer gehe? Ich habe so ein schlechtes Gewissen wegen meines hohen Gewichts und bin besorgt, dass es sich nun so früh schon auswirkt (wegen des hohen Puls heute Abend).
Ich würde mich sehr über Ratschläge freuen. Meine Frauenarzttermin habe ich erst in knapp 2 Wochen.
Vielen Dank,
Felicita

Antwort vom 30.01.2016

Hallo,
zunächst einmal herzlichen Glückwunsch zu Ihrer Schwangerschaft! Allgemein ist es schon richtig, dass mit stärkerem Übergewicht auch das Risiko für bestimmte Komplikationen oder Erkrankungen während Schwangerschaft, Geburt und der Zeit danach (für Sie selbst und auch für Ihr Baby) erhöht ist, wie z.B. Bluthochdruck, Schwangerschaftsdiabetes oder Präeklampsie.
An Ihrem Ausgangsgewicht lässt sich nun im Moment zwar nichts ändern, aber es ist gut, wenn Sie sich Gedanken darum machen und motiviert sind, Ihrer und der Gesundheit Ihres Babys zuliebe das Beste daraus zu machen.
Dazu würde ich neben den regelmäßigen Vorsorgen auch eine möglichst zeitnahe Ernährungsberatung ans Herz legen: Eine strikte Diät ist in der Schwangerschaft zwar nicht sinnvoll, da das Baby natürlich mit ausreichend Nährstoffen versorgt werden muss, aber es lassen sich gewiss kleine Korrekturmöglichkeiten in der Ernährung aufdecken, die Sie in Ihren Alltag übernehmen können.
Wie Sie wissen, ist es auch wichtig, dass Sie reichlich Bewegung in Ihren Alltag einbauen. Bei Übergewicht ist z.B. besonders Schwimmen und Wassergymnastik eine optimale Möglichkeit sportlich aktiv zu werden ohne dabei das Gelenksystem zu belasten.
Mit diesen Maßnahmen können Sie die zusätzliche Gewichtszunahme in der Schwangerschaft in Grenzen halten und tun das Beste für sich und Ihr Baby.

Ich wünsche Ihnen alles Gute!
Olivia Heiss

0
Kommentare zu "Übergewicht in der Schwangerschaft"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: