Themenbereich: Schwangerschaft

"Wer ist der Vater?"

Anonym

Frage vom 12.04.2016

Hallo, ich bin Schwanger habe aber eine Frage die ich mir seid einigen Tagen Stelle, weil eine Bekannte mich durcheinander gebracht hat. Und zwar hatte ich am 04.09.2015 einen ONS ungefähr eine Woche später nochmal mit dem selben, aber während des Geschlechtsverkehrs beim zweiten mal hatte ich meine Periode. Am 17.09.2015 lernte ich meinen jetzigen Partner kennen, habe mich nur noch mit ihn getroffen am 18.10.2015 bekam ich wieder meine Periode und am 04.12.2015 war ich bei meinem Frauenarzt dort war ich in der 5W6T ET 30.07.2016 laut Ultraschall dann war ich am 18.12.2015 beim Frauenarzt 8W4T ET 28.07.2016 laut Ultraschall und dann nochmal am 21.01.2016 in der 13W4T ET 24.07.2016 laut Ultraschall. Plötzlich meinte eine Bekannte das auch der ONS der Vater sein kann, aber wie soll das gehen? Ich hatte den ONS in September und im September und Oktober meine Tage und wäre ich dann nicht schon weiter?

Antwort vom 15.04.2016

Hallo, wenn Ihr errechneter ET zwischen dem 24.-30. Juli liegt, so war die wahrscheinliche Befruchtung gegen Ende Oktober bis Anfang November.
Bei einer Befruchtung zur Zeit Ihres ONS von Anfang und Mitte September wären Sie jetzt ca 6-8 SSW weiter. Durch die Ultraschalluntersuchung in den frühen SSW, wie Sie es hatten, lässt sich die SSW am genauesten berechnen (obwohl es natürlich immer mal zu Diskrepanzen kommt und der ET dann auch um einige Tage korrigiert wird). Jedoch wäre es natürlich aufgefallen, wenn Sie dann statt in der 6. SSW zum Beispiel in der 12.SSW gewesen wären, da das eine ganz andere Entwicklungsstufe darstellt.
Von daher spricht alles dafür, dass Ihr jetziger Partner auch der Vater ist.
Alles Gute für Sie!

0
Kommentare zu "Wer ist der Vater?"
Es wurden noch keine Kommentare verfasst! Schreibe doch einen.

Kommentar verfassen


Das könnte dich auch interessieren:


Frag das babyclub.de Hebammenteam!
Jetzt kostenlos persönliche Frage stellen: