My Babyclub.de
Baby schläft nicht

Antworten Zur neuesten Antwort

  • magicgina@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Eintrag vom 30.11.2006 11:41
    hallo ich habe da mal eine frage meine kleine ist jetzt 7 wochen alt und sie will einfach nicht schlafen sie ist dann immer 7-8 stunden amstück wach aber manchmal auch 12 stunden mein artzt sagt das ist normal aber das kann ich mir nicht vorstellen hat da mal jemand ein tipp ???
    Antwort
  • alex.stanzel@web.de
    Powerclubber (93 Posts)
    Kommentar vom 01.12.2006 13:00
    Hallo, meine kleine schläft auch nur ungern. am besten klappt es bei uns mit dem tragetuch. da schläft sie schon mal gute zwei stunden drin, ich denke wegen dem körperkontakt. ansonsten ist sie nach ner halben stunde wieder wach und kontrolliert das sie auch nicht alleine ist. wenn ich schnell genug bin und ihr übers köpfchen streichle schläft sie sogar wieder ein. aber sie kontrolliert ständig das sie nicht alleine ist. hab sie deshalb auch ständig bei mir und nicht im kinderbettchen. LG
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 02.12.2006 16:40
    das kenne ich auch von unserer Kleinen(7Monate). Tuch war da auch oft die einzige Lösung, oder ich habe mich mit ihr hingelegt. (Bin nämlich selbst sehr oft fertig). Es gibt dann aich immer mal Tage, an denen sie wieder mehr schläft. Das reguliert sich so von selbst. Lg
    Antwort
  • reg.fel@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2006 10:01
    Hallo, mein Sohn ist nun 9 Monate alt und er wacht gans häufig nachts auf und kann dann nicht mehr einschlafen. Er ist seid ca.2 Monaten jede Nacht 2 Std wach und ich muss ihn aus dem Bett nehmen und im Arm wiegen. Aber nun ist es langsam soweit, dass ich die Kraft nicht mehr habe das jede Nacht so weiter zu machen. Morgens ist er dann ab 6 Uhr wach. Wre kann mir helfen und hat ideen?
    Mimi
    Antwort
  • magicgina@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2006 10:25
    also ich mach das jetzt so vorher hab ich meine kleine auch immer rausgeholt weil sie nicht schlafen wollte aber jetzt leg ich sie ins bett und wenn sie quängelt geb ich ihr immer wieder den nukel wenn sie dann immer noch quängelt geh ich raus warte 2 min. und geb ihr wieder den nukel das geht meistens eine halbe stunde dann weiß sie das das nichts bringt und schläft ein
    gruß gina
    Antwort
  • reg.fel@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2006 11:47
    hallo, danke für einen Tipp, aber das habe ich auch schon ausprobiert, aber er weint dann nur noch mehr und lässt sich dann gar nicht mehr beruhigen, ausserdem habe ich noch zwei Kinder und wenn Jonathan so lange weint werden die anderen auch wach. Gibt es noch mehr ideen?
    Gruss Mimi
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2006 12:18
    Hallo Mimi!
    Wie sieht denn sein Schlaf und Wach Rhythmus tagsüber aus? Schläft er vielleicht nachmittagst oder abends viel sodas er nachts nicht mehr viel Schlaf braucht? Grüssle!
    Antwort
  • reg.fel@web.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2006 13:55
    Hallo, er schläft ungefähr 1/2 std. morgens gegen 8.30 weil ich da meinen sohn wegbringe und dann schläft er von ca 12.00 bis ca. 14.00 und danach nicht mehr. Dann geht er gegen 19.30 ins Bett.
    Grüsse mimi
    Antwort
  • by_leila@yahoo.de
    Superclubber (313 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2006 15:41
    Hmmm, das ist eigentlich nicht viel, ganz normal würd ich sagen. Da fällt mir leider auch kein vernünftiger Rat ein .... :-/
    Antwort
  • marc_christine2002@yahoo.de
    Powerclubber (97 Posts)
    Kommentar vom 29.12.2006 21:05
    Hallo Carmen, erstmal noch Glückwunsch zum Deinem Zwergi!!! Sodele nun zu Deinem Problem, ich denke Du solltest Deinem ja gerade noch frischem Säugling viel nähe vor dem schlafengehen geben!Er ist doch noch sooo klein... er hat 10 Monate in Deinem Bauch verbracht mit viel Wärme und Geborgenheit, gön ihm also die Nähe, klar ist das anstrengend, aber genieß es doch! Meine Tochter hat Abends auch nicht mehr viel getrunken, wollte dann natürlich Nachts noch alle 2 Std. gestillt werden was sehr anstrengend war, aber das wird mit der Zeit alles besser! Also mein Tip gön es Deinem Kleinen!!!!!Alles gute weiterhin... Kopf hoch.... ganz lieben Gruß Schrebli
    Antwort
  • andreaschneidewind@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2006 15:03
    Oh das kenn ich.Mein Kleiner will auch nur auf dem Arm schlafen und nachts wird er munter. Am liebsten nur in unserem Bett aber auch da dann nur auf dem Bauch von uns. Er ist jetzt 6,5 Wochen alt.
    Antwort
  • franziska_stange9@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 17.01.2007 12:58
    hallo ich kenne das auch von unserer kleinen bei ihr war/ist das auch so .Bei uns haben schlafrituale geholfen.ab 17 Uhr beschäftigen wir uns richtig mit ihr wir krabbeln sie reden mit ihr machen Sport mit ihr(wir halten sie wach)sie bekommt dann immer um die gleiche zeit "abendbrot" sie ist jetz 6 wochen.dann kuscheln wir noch bis halb zehn mit ihr und dann leg ich sie ins bett und das seit drei wochen jeden abend und es wird immer besser sie schläft immer länger und besser.Es ist normal das die kleinen am Anfang ein bisschen rummeckern.Ich lass sie dann brüllen und geh sie höchstens nach einer halben stunde mal beruhigen. Sie wollen einfach nur sehen da noh jemand da ist der ihnen geborgenheit gibt.ich streichle ihr dann paar mal über den kopf und geb ihr küsschen dann schläft sie ein.Unsre kleine hat am anfang auch nur in unserem Bett geschlafen aber das ist ein Beziehungskiller hoch neun. sie an ihren stubenwagen zu gewöhnen war auch mit viel schreien und mit vielen streicheleinheiten verbunden aber solange du die ruhe selbst bleibct und du deinem kind noch ein bisschen geborgenheit vermittelst stellt sich da mit edr zeit ein.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.