My Babyclub.de
Chlamydien

Antworten Zur neuesten Antwort

  • nc-freieran@netcologne.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 07.07.2006 16:02
    Hallo,

    ich bin in der 14. SSW und bei mir ist jetzt eine Chlamydieninfektion festgestellt worden. Am Anfang der Schwangerschaft wurde bereits schon mal ein Test durchgeführt, dieser war negativ. Laut meiner Ärztin ist es sehr schwierig Chlamydien nachweisbar zu machen und eine Infektion kann schon über Jahre zurück liegen.
    Ich bekomme jetzt ein Antibiotikum. Ich habe jetzt Angst, dass unserem baby in der zeit in der die Chlamydien noch nicht erkannt waren etwas passiert ist und dass unser Baby jetzt Schäden davon tragen kann.
    Hat jemand Erfahrungen damit ?
    Antwort
  • juka@hotmail.com
    Superclubber (257 Posts)
    Kommentar vom 07.07.2006 19:01
    Hallo! Auch ich hatte in der ersten Schwangerschaft Chlamydien und bekam zum ähnlichen Zeitpunkt Antibiotika. So viel ich weiß können die Chlamydien während der Schwangerschaft das Kind nicht erreichen, da dieses in der Fruchtblase vor ihnen sicher ist. Sie können aber eine Fehl bzw. Frühgeburt auslösen bzw. dann bei der Geburt für das Kind eine Infektionsgefahr insb. für die Augen darstellen. Mein Sohn jedenfalls kam schließlich zeitgemäß und gesund zur Welt. Frag am besten noch mal genauer bei Deinem Arzt nach. Ich aber glaube, daß Du Dir nun, da Du in Behandlung bist, keine großen Sorgen mehr machen mußt. Alles Gute!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.