My Babyclub.de
Frühschwangerschaftstest NEGATIV :-(

Antworten Zur neuesten Antwort

  • kruemelchen@al2gether.de
    Superclubber (104 Posts)
    Eintrag vom 25.09.2006 12:03
    Hallo Meli,
    Mach dich doch nicht so verrückt! Frühtests stehen doch im Ruf, nicht wirklich sicher zu sein und soweit ich weiss, kann man selbst die erst 4 Tage vor der Mens nutzen! Ich kann dich ja so gut verstehen, aber bitte versuch ein wenig ruhiger zu werden! Ich drücke dir fest die Daumen, dass es einfach nur zu früh für einen Test war, aber sei bitte nicht enttäscht, wenn es nicht geklappt haben sollte! Du weisst doch: In der Ruhe liegt dir Kraft!
    Alles liebe vom Fraukilie
    Antwort
  • kruemelchen@al2gether.de
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2006 12:10
    Hat bestimmt geklappt! Bin ja auch scho bei Zyklustag 34, aber nix tut sich! Allerdings weiss ich ja auch nicht, wie lang der Zyklus ist. Echt doof!
    Antwort
  • kruemelchen@al2gether.de
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2006 12:20
    Wenn sich bisher bei dir nichts geregt hat, "Mens-Anzeichenmässig", dann ist das doch schon mal nicht schlecht! Meine Daumen hast du!
    Antwort
  • studier81@web.de
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2006 12:28
    Hallo Meli, mach Dich nicht fertig!!! Ich weiß ist leichter gesagt als getan. Aber es nützt nichts. Und seien wir als Übende doch mal ehrlich: Das Üben ist doch auch soooo schön................ Ich habe es übrigens diesen Monat das erstemal geschaftt beim GV nicht nur daran zu denken"Ob jetzt mein Baby entsteht?". Sondern ich habe es nur genossen. Das ich jetzt Anzeichen meiner Mens habe, stört mich auch nicht weiter, denn es entscheidet mein Körper wann er bereit ist für eine Schwangerschaft................. Dir dennoch Kopf hoch!!!!
    Antwort
  • rikenitsche@gmx.de
    Superclubber (130 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2006 13:02
    HI Meli ich kann dich sehr gut verstehen, übrigens muss ich auch am 2.10 meine Mens bekommen, würde auch sehr gerne einen frühtest machen aber ich habe einfach angst vor einem negativen ergebniss. Trotzdem viel glück weiterhin, hoffe das es bald endlich klappt. Liebe grüße Mareike
    Antwort
  • martina-hofer@ewetel.net
    Very Important Babyclubber (584 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2006 13:46
    Wenn man den Test eine Woche vor Ausbleiben macht... das ist auch glaube ich für eine Frühtest sehr früh, oder nicht? Dann hat ja praktisch noch nicht einmal eine Einnistung stattgefunden, es kann sich doch noch kein HCG gebildet haben... wenn schon Frühtest, dann würde ich ihn Ende der Woche nochmal machen... oder warten, bis Du wirklich überfällig bist... Babys lassen sich oft absichtlich Zeit, je mehr Druck man macht...
    Antwort
  • sylvia.w@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 25.09.2006 21:17
    Hallo Meli, bin ja in meiner Wartephase genau wie du auf den 01. Okt. gespannt. Jetzt habe ich heute, nachdem ich deinen Beitrag gelesen habe (bin direkt unruhig geworden), mir auch einen Frühtest besorgt. Nun lese ich mir die Anleitung durch und dort steht frühstens 11 Tage nach der Empfängnis. Da muss ich mich Tina anschließen, dann ist es ja auch für einen Frühtest ja noch viel zu früh. Habe meinen Test jetzt in die Schublade gelegt. Oder hast du einen anderen? Was steht denn auf deinem Beipackzettel, ab wann der Test durchgeführt werden kann? Vielleicht habe ich ja auch nen blöden. Der war überraschender Weise nämlich sogar billiger, als der Übliche.
    Antwort
  • linda.reiter@gmx.at
    Very Important Babyclubber (768 Posts)
    Kommentar vom 26.09.2006 06:53
    Hi ihr Lieben - ganz meine Meinung! Finger weg von Frühtests, die machen einen nur fertig. Meiner zeigte am 3. Dez. auch negativ an, was ich ihm ja glaube, dann nahm ich ein Haufen Mediakmente, weil ich krank war und trotzdem ins Praktikum musste, der Test am 24. Dez. war fett positiv - sprich ich war am 3. wahrscheinlich schon schwanger (ich hab so einen unregelmäßigen Zyklus, dass ich nciht weiß, wann der ES und soweiter war, da ich damals noch nicht Tempi gemessen habe)und hab trotzdem Medis geschluckt! Ich vertrau seither keinem Frühtest mehr! Jetzt bin ich brav am Warten und würde mich sssseeeehr freuen, wenn der Test diesmal wieder positiv ist und alles gut gehen wird und ich in ca. 8 Monaten mein Baby im Arm halte - das wär toll und das passiert vielleicht auch ohne Frühtest. Mädls, bitte bitte bitte versucht einfach runter zu kommen. Ich war genau so von Mai bis August hab ich mich immer fertig gemacht, nach Anzeichen gesucht, war mega traurig, wenn die Mens wieder kam usw. Ab September (nach dem Besuch von Energetiker) dacht ich, ach was solls - es wird klappen wenns klappen wird und das meinte ich auch ernst, das sagte nicht nur der Kopf sondern auch das Herz und ich dachte einfach nicht mehr dran - ich war soweit, dass ich einsah "Okay, es kann noch länger dauern, aber irgendwann wird s schon klappen!" Und bumm, jetzt bin ich auf einmal 5 Tage drüber und es hat vielleicht schon geklappt (ob es am Energetiker, den Heilsteinen oder meiner Gelassenheit liegt, weiß ich natürlich nicht, aber ich glaub ein gutes Zusammenspiel ist da nicht schlecht). Vor allem weil meine FÄ gemeint hat, ich hätte sowieso keinen ES und sie würde die Hormone mal anschauen dachte ich, okay im Sept. wirds dann sowieso nichts und dann wenn ich die Werte vom Hormonstatus weiß, wird man sehen, wie s weitergeht. Sorry, ich schreib verwirrendes Zeug, ich will euch nur helfen, das ganze lockerer zu sehen (jaja, ich hab s ja auch lange nicht geschafft und ja, es ist schwer) aber versucht bitte echt euch im Kopf und im Herz davon zu überzeugen, dass es eben dauern kann und dass das normal ist und das Baby schon weiß, wann es zu euch kommen soll - der Druck hält das Baby nur davon ab...das glaub ich halt. Sooo - ich hoffe ich hab den Beitrag so geschrieben, dass er nicht "verletzend" oder "besserwisserisch" wirkt - ich wollte euch nur sagen wie es bei mir ist/war nud hoffe, dass ihr naütrlich bald schwanger und super glücklich seid :o) Alles Liebe!! Linda
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.