My Babyclub.de
Keine Periode - Umfrage!

Antworten Zur neuesten Antwort

  • j.marsch@datevnet.de
    Juniorclubber (45 Posts)
    Eintrag vom 15.06.2007 21:18
    Hallo ihr Lieben, würde gerne von euch wissen, ob es bei euch nach Absetzen der Pille lange gedauert hat, bis ihr eure Regel wieder einigermaßen normal bekommen habt. Ich habe die Pille Mitte Februar abgesetzt und nur 1mal im März meine Periode gehabt. Schwanger bin ich nicht, war auch schon beim Arzt. Er meint es kommt von der langen Pilleneinnahme - 8 Jahre, zuletzt Vallette. Wie gings euch so, als ihr die Pille abgesetzt habt? Hattet ihr auch monatelang keine Regel? Und als ihr das erste Mal die Pille genommen habt, hattet ihr vorher einen regelmäßigen Zyklus und die Periode schon lange? Danke für Antworten.
    Liebe Grüße Julia
    Antwort
  • lilli30
    Superclubber (136 Posts)
    Kommentar vom 15.06.2007 22:10
    hallo julie84, habe die pille ca.10 jahre genommen, hatte davor meine periode nie regelmäßig... und nachdem ich sie nach so langerzeit abgesetzt hatte, kam meine periode fas ein ganzes jahr unregelmäßig u seit ca. 2 jahren regelmäßign hat sich plötzlich eingespielt... auch nach meiner schwangerschaft habe ich sie wieder regelmäßig! ist aber nicht unüblich das die periode nach absetzen unregelmäßig bis gar nicht kommt! darf ich dich mal fragen warum dies dich so interessiert bzw beschäftigt?? lg
    Antwort
  • mondoshima@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 16.06.2007 09:54
    Hi Julia,
    auch kam die Periode nach Absetzen 2 mal ungefähr nach Plan und dann war schluss! Ich war beim Arzt und hab nach 3 Monaten ausbleiben der Regel "Mönchspfeffer" bekommen. Und nach 2 weiteren Monaten kam die Regel dann wieder langsam in Gang (Zyklus zw. 30-36 Tagen) Aber bevor es sich wieder richtig einpendeln konnte, wurde ich schwanger! ;-)
    Ich hab Die Pille übriegns mit 16 angefangen zu nehmen, bis ich 28 war. Vorher war mein zyklus ...soweit ich mich erinnere... regelmäßig.
    Ach so, ansonsten hab ich auch von vielen Mädels gehört, die bis zu einem Jahr auf ihre Periode nach der Pille gewartet haben.
    Liebe Grüße.
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2007 08:12
    Hallo Juli! Ich habe die Pille mit 16 angefangen und ca 2 Jahre eingenommen. Nach dem Absetzten der Pille kam, wie bei dir ,erst einmal die Periode, dann nicht mehr. Ich hatte sie dann zwei Jahre nicht! Die Frauenärztin meinte schon ich könne keine Kinder bekommen. ICh habe mich dann in homöopathische behandlung begeben, und nahc 6 Monaten, so wie mein Heilpraktiker es vorhergesagt hat, habe ich wieder meine PEriode und einen regelmäßigen Zyklus bekommen. Meine Frauenärztin meinte dann, es könnte auch vom Stress gekommen sein. Naja, und soviel zum Kinder bekommen: ich wurde zwei Jahre später ungeplant schwanger, trotz Verhütung! LG
    Antwort
  • nellchen_80
    Powerclubber (92 Posts)
    Kommentar vom 18.06.2007 11:35
    Hallo Julie.
    ich hab die pille ca 11 jahre genommen, dann im sept. 2005 abgesetzt. danach bekam ich meine periode ca 6 monate ziemlich regelmäßig und danach brach chaos aus. zwischenblutungen, 60 tage lang keine blutung... habe alles abklären lassen, von schilddrüse bis eileiterdurchlässigkeit. anfang 2007 wurde dann leichte insulinresistenz festgestellt, die bringt den ganzen stoffwechsel und damit auch den hormonhaushalt durcheinander. nehme seit februar metformin und das funktioniert ganz prima. periode war seitdem wieder regelmäßig (nur was diesen monat los ist, weiß ich noch nicht :) falls du einen großen kinderwunsch hast, lass gleich nen bluttest machen, wie deine hormone gerade ticken. wenn bei mir der bluttest gleich am anfang der probleme gemacht wurden wäre, hätte ich nicht 1 jahr ungewissheit gehabt. das hat mich mehr gestresst als die ansage: sie haben das und das gesundheitliche problem. das beheben wir mit dem mittel. es kann so und so lange dauern bis sie schwanger werden."
    viel erfolg und liebe grüße, nellchen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.