My Babyclub.de
Möhrensaft

Antworten Zur neuesten Antwort

  • nadine.rudzok@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 13.03.2002 10:16
    Hallo!

    Meine Tochter ist jetzt 7 Wochen alt.
    Ab wann darf man Möhrensaft mit in die Flasche geben und wieviel.
    Kann es Möhrensaft mit Honig sein oder sollte lieber welcher aus der Babynahrungsabteilung genommen werden!

    Vielen Dank!

    N. Rudzok
    Antwort
  • b.koenig@ecombetz.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2002 10:24
    Hallo Nadine, gebe bitte keinen Möhrensaft mit Honig. Darin können Bakterien sein, die für dein Baby nicht gut sind.
    Grüße
    Antwort
  • jacki2002@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2002 14:30
    Hallo Nadine,
    ich habe meiner Tochter ab der 7 Woche 2 TL Karottenmus mit in die Flasche gegeben, ich fand das ganz gut, denn dann kann sich der Darm langsam an was neues gewöhnen und zuviel ist anfangs ja nicht gut, da Karotten stuhlfestigen sind.
    Honig habe ich gehört, sollen Kinder im ersten Lebensjahr gar nicht bekommen.
    Schöne Grüße Jacqueline und Lina
    Antwort
  • laluwm@t-online.de
    Powerclubber (59 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2002 17:43
    Hallo! Möhrensaft darf frühestens ab dem vollendeten vierten Lebensmonat gegeben
    werden. Da Kleinkinder aber im ersten Lebensjahr keinen Honig zu sich nehmen
    sollten (Gefahr der Erkrankung durch den sogenannten Borulismus erreger) sollten
    Sie den Möhrensaft ohne Honig bevorzugen. Nehmen Sie am besten einen sehr
    hochwertigen Karottensaft aus dem Bioladen ohne Zusätze. Wenn Sie mehr zum Thema
    Ernährung wissen möchten, fragen Sie doch bitte in dem Hebammenforum oder in der
    Hebammensprechstunde nach!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.