My Babyclub.de
Noch kein Bezug zum Baby

Antworten Zur neuesten Antwort

  • danielaroitsch@gofeminin.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 29.11.2004 09:19
    Ich bin jetzt in der 12. SSW und habe leider immer noch keinen Bezug zu meinem Baby. Mein FA sagte, dass das in meinem Fall normal sei, da ich sehr mit Übelkeit zu kämpfen haben und somit die Schwangerschaft derzeit noch einen "negativen Nachgeschmack" hat. Aber wie soll man denn auch so früh eine Beziehung aufbauen, wenn man es nicht spürt. Ich weiß ja noch nicht mal, ob mein Baby noch lebt. Ich hoffe, dass ihr mir helfen könnt, meine Angst etwas zu lindern.
    Antwort
  • mario.malinka@freenet.de
    Powerclubber (65 Posts)
    Kommentar vom 29.11.2004 12:51
    Hallo Daniela, deine Gefühle sind ganz natürlich, so geht es vielen Schwangeren, auch wenn das Baby geplant ist. Das heißt nicht, daß du dein Kind weniger liebst oder daß du eine schlechte mama sein wirst. es deutet nur darauf hin, daß du noch einige Zeit brauchst, um dich mit der neuen Situation und den gravierenden Veränderungen zurechtzufinden. mir ging es auch so und jetzt bin ich super glücklich! alles gute für dich und die Schwangerschaft.
    Antwort
  • habi0908@aol.com
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 29.11.2004 18:36
    Hallo!
    Ich bin auch in der 12.SSW und habe auch nur mit Übelkeit und sonstigen Beschwerden zu kämpfen. Aber ich merke es wird etwas besser . Ich habe auch noch keine Beziehung aufbauen können. War mit allem anderen beschäftigt. So langsam setze ich mich hin höre Musik und stelle mir vor wie schön es sein wird wenn das Baby erst einmal da sein wird. Versuche es einmal. Oder geh in Babygeschäften einfach nur bummeln. Du wirst sehen es ist schön. Ich weiss wovon ich spreche, mir war bis vor ein paar Tagen als wäre ich gar nicht schanger. Ich hoffe ich konnte Dir helfen?
    Antwort
  • danielaroitsch@gofeminin.de
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Kommentar vom 07.12.2004 17:10
    Danke für Eure lieben Mails. Letzte Woche war ich beim FA und konnte das erst Mal das Herz meines Babies schlagen hören - Wahnsinn! So allmählich baue ich wohl eine Beziehung auf.
    Antwort
  • schmidtduverger@free.fr
    Juniorclubber (27 Posts)
    Kommentar vom 08.12.2004 00:36
    Hallo Daniela,

    Ich war beide Male sehr sehr krank die ersten Monate - und es stimmt dass Übelkeit, Erbrechen und Angst vor einer Fehlgeburt nicht gerade ideal sind eine Beziehung zum Ungeborenen aufzubauen! Dazu muss ich sagen, dass ich doch immer sehr an meinen "Zwergen" gehangen habe und selbst als ich bei sehr verfrühten Ultraschalluntersuchungen ein kleines Millimetergroßes Böhnchen sah, hat mein Herz schon einen Hü^pfer gemacht! Ich denke, du solltest dir darum keine Gedanken machen, das kommt ganz nvon selber! Wenn Dein Bauch erst einmal runder wird und du das Baby spürst... Du wirst sehen, das ist einfach ein toller Augenblick und du wirst ganz von allein anfangen Deinen Bauch zu streicheln und mit dem Winzling zu reden. Nur Mut, die "schwere Anfangszeit" ist bald vorbei!

    Gruß aus Frankreich
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.