My Babyclub.de
Pneumokokken-Impfung

Antworten Zur neuesten Antwort

  • k.dietzsch@web.de
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Eintrag vom 08.02.2006 19:50
    Hallo!
    Durch eine Radio-Werbung erfuhr ich, daß für Säuglinge und Kleinkinder eine Schutzimpfung gegen Pneumokokken-Infektion empfohlen wird. Pneumokokken können schwere Infektionen wie Lungen- oder Hirnhautentzündung hervorrufen. Hat jemand von euch sein Kind dagegen impfen lassen? Was haltet ihr von dieser Impfung?
    Wäre dankbar über ein paar Erfahrungsberichte & Meinungen zu diesem Thema.
    Liebe Grüße
    Antwort
  • fledermausmaki
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 08.02.2006 22:11
    Hallo Katja. Ich hatte eine Frühgeburt, da wurde mir die Pneumokokken-Impfung von der Ärztin empfohlen, da Frühchen angeblich immer mehr Probleme mit der Lunge haben. Mein Sohn hat die Impfung auch blendend vertragen - kein Fieber, nichts. Für Normalgeborene ohne besonderes Risiko brauchts diese Impfung aber angeblich nicht, soweit ich informiert bin. Beim Kinderarzt liegen über die Impfung normal kleine Hefte mit ausführlichen Infos zur Impfung aus, vielleicht läßt Du Dir da mal eines geben.
    Antwort
  • sandra_nagy@web.de
    Superclubber (110 Posts)
    Kommentar vom 16.02.2006 13:46
    Mit diesen Impfung das ist immer so eine kann - Sache. Mein Sohn hatte seit er in die Grippe geht schon 3x Bronchitis, von daher hat es unser Kinderarzt empfohlen. Wäre unser kleiner nicht so krank gewesen hätte ich es wahrscheinlich auch nicht unbedingt gemacht. Ich würde das nochmal mit dem Kinderarzt besprechen, entscheiden muß man das dann eh selbst.
    Antwort
  • chrissi.wilke@freenet.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 15.03.2006 10:11
    Hall Katja. Auch ich hatte eine Frühgeburt und deshalb hat mein kleiner die Impfung erhalten.Er hat sie sehr gut vertragen,war nur etwas müder als sonst. Ich bin der Meinung das Impfungen eine gute Sache sind und man sie deshalb auch wahrnenmen sollte.aber am besten lässt du dich mal von deinem Kinderarzt beraten.
    Antwort
  • yvonne0105@web.de
    Powerclubber (67 Posts)
    Kommentar vom 15.03.2006 20:08
    Hallo, ich habe meinen Sohn impfen auch impfen lassen. Man hört ja doch ab und zu, dass ein Kind an Hirnhautentzündung erkrankt und dann schwerst behindert ist. Ich finde Impfungen auch in Ordnung. So kann man doch zumindest einbissl vorbeugen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.