My Babyclub.de
Stoffwindelsystem von Popolino

Antworten Zur neuesten Antwort

  • brittsi@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 03.03.2007 18:44
    Hallo, erwarte bald mein 1.Kind und und bin nun mitten in der Diskussion mit Freunden und Verwandten ob Stoff-oder Wegwerfwindel. Haben uns jetzt erstmal auf das Stoffwindelsystem von Popolino (mit wegwerfbaren Vlieseinlagen) geeinigt. Hat schon jemand Erfahrung damit? Danke Britt
    Antwort
  • Artemisia
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 13.03.2007 13:41
    Hallo Britt,
    ich nehme die Popolino windeln seit Geburt bei meinem 6 Monate alten kind. Ich komme gut damit klar. Ich finds schön mit Stoff zu wickeln, man merkt ziemlich schnell wenn man Windeln wechseln muss. Allerdings muss man es glaube ich auch öfter als bei Plastikwindeln, die saugen einfach alles auf und man wird bequemer einfach nicht zu wechseln. Du musst dir allerdings klar sein, dass du ziemlich viel Wäsche waschen wirst. Welcher das zu anstrengend ist, nimmt wohl eher Wegwerfwindeln. Ich wasche meist täglich Windelwäsche, macht mir aber nicht so viel aus. Ist billiger, ökologischer usw und laut Erfahrungsbericht werden die Babys schneller trocken. Wenn wir über mehrere Tage verreisen nehmen wir Wegwerfwindeln, weil man woanders nicht immer waschen kann. Und mittlerweile nehmen wir zumindest für nachts auch eine Wegwerfwindel, weil die windel sonst morgens zu arg nass ist. Mit Stoffwindeln braucht man wenn das Kind wächst ziemlich weit geschnittene Hosen/Strampler, sonst passt das Windelpaket schlecht rein. Liebe Grüße! jule
    Antwort
  • utawld@gmx.net
    Gelegenheitsclubber (18 Posts)
    Kommentar vom 17.03.2007 19:36
    Hallo, ja ich habe das mit Popolino auch versucht, mir waren die Windelpakete zu dick, ich kriegte kaum die Klamotten für den Kleinen drüber oder auch die Bodys geschlossen. Und das begann schon direkt nach der Geburt, also bin ich in der dritten Woche auf Wegwerfwindeln umgestiegen. Von den wegwerfbaren Vlieseinlagen hatte ich mir anfangs mehr versprochen. Die Verkäuferin damals erklärte mir, dass der Stuhlgang dadurch sehr gut aufgefangen wird und die Windel selber nicht beschmutzt wird. Pustekuchen! Die Realität sah anders aus. Also komplette Windel gewechselt und ne halbe Stunde später wieder, weil nun Urin drin war und mein Kleiner das natürlich auch nicht mochte. Ich glaube schon, das die Kinder schneller mit Stoffwindeln trockener werden, aber ich hatte kein Durchhalte-Vermögen dafür.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.