My Babyclub.de
Tragetuch ab wann?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Eintrag vom 20.06.2007 15:10
    Hallo, wer hat Erfahrung mit dem Tragetuch? Ich hab´s gestern während einer Schlafphase (war wohl ein ungeschickter Zeitpunkt...) ausprobiert und er war leider nicht ganz so begeistert. (Er ist gerade mal 10 Tage alt). Er hat dann zwar im Tuch geschlafen, aber immer wieder so wie im Traum kurz geweint... Hm, ob es ihm nicht so recht gefällt? Wie sind Eure Erfahrungen, ist es sinnvoller, wenn die Kinder ein paar Wochen alt sind?
    Antwort
  • mirlynn@web.de
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 20.06.2007 21:54
    Also ich habe meine Tochter erst etwas später im Tuch getragen, weil wir einfach noch keines hatten. Hätte sie aber auch von Anfang an so getragen. Bekannte von mir haben ihr Kind vom ersten Tag darin herum getragen. Ich würde ihn langsam daran gewöhnen. Dich natürlich auch. Immerhin solltest du dich ja auch noch schonen. Es gibt da immer so eine Faustregel bei den ersten Malen: das Kind satt und ausgeschlafen in das Tuch legen bzw setzten. Trägst du ihn in der Wiege? Du kannst dir auch über Didymos zB eine Adresse geben lassen, von einer Mutter oder Hebamme aus deiner Umgebung, die dir gute Kniffe und Triks bezüglich des Tragens zeigen können. Wenn du sonst noch fragen hast.... LG
    Antwort
  • Ka75
    Very Important Babyclubber (552 Posts)
    Kommentar vom 21.06.2007 12:15
    Danke Euch beiden, der Tipp satt und ausgeschlafen klingt logisch!!! Stimmt schon, muss ich so mal probieren. Ich glaube es ist die Kreuztrage, so die "Standardversion". Die Hebamme kommt noch, sie hat es mir das erste Mal auch gezeigt!!! (Da war er allerdings nicht satt ;)) Sie zeigt es mir bei Bedarf auch nochmal. Stimmt schon mit der Schonung... Mein Mann hatte ihn auch getragen, bei mir wäre es vor lauter Milch... noch nicht ganz so geschickt gewesen... Geduld und Muse, dann wird´s bestimmt! Wiege haben wir noch nicht probiert. LG
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.