My Babyclub.de
schwangerschafts beschwerden

Antworten Zur neuesten Antwort

  • bluemchen26de2002@yahoo.de
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Eintrag vom 11.01.2004 14:50
    hallo ihr..ich habe eine frage bin jetzt seit 3 tagen überfällig..habe aber noch kein test gemacht!! ich würde gerne wissen ob jede frau wenn sie schwanger ist beschwerden hat wie übelkeit oder brustschmerzen?? schlecht ist mir gar nicht..und die brust tut mir nur selten weh..hat jemand erfahrung damit?
    liebe grüse tanja
    Antwort
  • sunmoonandstar@web.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 13.01.2004 19:48
    Hallo Tanja Cora,
    So früh merkt frau meist noch nichts. Das SW Hormon muss schon erst einen gewisssen Pegel erreicht haben. also ich hatte in der 4. Woche starke Schmerzen im Unterleib (das war die Gebährmutterdehnung) und dachte an eine Darmentzündung. In der 5. Woche schwoll meine Brust stark an und mein Gesicht sah irgendwie aufgedunsen aus. dazu kleine Pickel (ich war nicht die Schönste ;-) und ich wusste es dann genau. Diese Gesichtswasseransammlung hatte ich schon bei einer ehemals schwangeren Freundin beobachtet... Übelkeit kam bei mir ganz spät erst: ende 7. woche ca. ausserdem ein ausgeprägter geruchssinn, ich hätte spürnase spielen können :-)!
    das wars eigentlich mit den Beschwerden. Ach ja, dann kam in der 10 Woche der Harndrang dazu.
    Liebe Grüsse, a.
    Antwort
  • sandra.boehm@sap.com
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 20.02.2004 09:58
    Hallo Anrina,
    das ist schon zu hören. ich mache mir schon sorgen. Ich habe auch starke Schmerzen im Unterleib und kann aber keine Brustschmerzen feststellen. Ich war beim Arzt. Urin und Blut Test sind positive aber er konnte noch keine SS feststellen, da das ganze noch zu früh ist.Würde erst am Sonntag meine Regel bekommen. Wie lange dauerten die Schmerzen an und was hast Du unternommen. Viele Dank für den Feedback Sandra
    Antwort
  • sunmoonandstar@web.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 20.02.2004 11:16
    Hallo Sandra,

    die schmerzen treten nicht bei jeder frau auf, aber wenn, können sie heftig sein, besonders in der ersten schwangerschaft.
    ich hatte die schmerzen ca. 2 Wochen lang und bin des öfteren nachts aufgewacht und habe mich gekrümmt. zum arzt hat mich das aber nicht gebracht, denn ich bin selber medizinerin und habe da eine gewisse gelassenheit... mein freund äusserte aber mal den gedanken, mich ins krankenhaus zu bringen. am tage ging es mir sehr gut und deshalb habe ich erst mal nichts gemacht.

    du solltst es immer für dich selber entscheiden, ob dir ein arztbesuch gut tut. das kann dir niemand abnehmen. ich selber habe zwischen der 19. und 22. woche mein umfeld und die ärzte verrückt gemacht, weil ich sie nicht strampeln fühlte und dann immer wissen wollte, ob das herz noch schlägt... und es war zwar etwas peinlich, aber tat gut, wenn mein arzt im ultraschall nachschaute.
    liebe grüsse!A.
    Antwort
  • anni_mcmurphy@gmx.de
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 23.02.2004 21:33
    Hallo Ihr,
    also ich habe meine SS gar nicht bemerkt. Erst in der 12. Woche habe ich einen schweren Unfall gehabt, und im KH ist die SS erst festgestellt worden. Ich hatte überhaupt keine Beschwerden oder Anzeichen...
    LG
    Antje Hannemann
    Antwort
  • sandra.boehm@sap.com
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2004 09:30
    Hallo Anrina, war wegen meinen Schmerzen bei Arzt,da ich es nicht mehr ausgehalten habe.Leider hatte mein FA Urlaub und ich musste zu einem anderen.Er konnte nichts feststellen und konnte sich auch die Schmemerzen nicht erklären. Er hat mich dann untersucht und auch Utraschall gemacht. Ausser einer Verdickung der Schleimhaut konnte er nichts feststellen. Er hat mir Magnesum und ein Hormon Utrogest (Progesteron) verordnet. Die Magnes. Tabletten habe ich genommen/ wurde auch besser. Aber ich möchte keine Hormone nehmen. Was meinst Du dazu. Habe dann, weil ich so beunruhigt bin einen SS-Test gemacht. Der ist Poitive.
    Kannst Du mir sagen ab wann man per Ultraschall etwas sehen kann. Mein Freund sagt ich steigere mich zu sehr rein, soll das ganze mal laufen lassen, da am Sonntag ja erst meine Periode ausblieb und man so schnell auch noch nichts sehen kann. Vieleicht hat er recht.
    Danke für eine Antwort
    Antwort
  • sunmoonandstar@web.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2004 11:27
    hallo sandra,
    natürlich ist es gut, sich nicht zuviel sorgen zu machen, da hat dein freund recht, denn sorgen machen alles nur schlimmer und nicht besser.
    das progesteron würde ich dir schon empfehlen(!) (z.b. 1 vaginal-zäpfchen abends), denn es stabilisiert die schwangerschsft und beugt auch fehlgeburten vor.
    wenn deine regel gerade erst 2 tage überfällig ist, dann kann man im ultraschall noch nichts sehen. frühestens nächste woche sieht man eine fruchthülle und dann ab der 6. oder 7. woche darin ein embrio mit herzschlag.
    dir bleibt nicht viel als geduld zu haben und positiv zu denken! wenn du ein kind wünscht, dann nimm noch folsäure-tabletten und trinke jetzt in der frühschwangerschaft lieber keinen kaffee, ausserdem gibt es ja noch ernährungsratschläge, die vermeiden sollen, dass es zu einer infektion kommt. kannst du überall nachlesen, das wird hier zu lang.
    Alles Liebe für dich und Kopf hoch!
    ps. ich freue mich, wenn du hier mal wieder schreibst, wie es bei dir weitergeht
    Antwort
  • sunmoonandstar@web.de
    Gelegenheitsclubber (13 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2004 11:31
    noch ein nachtrag: meine email-adresse: sunmoonandstar@web.de
    Antwort
  • desiree.nagel@hamburg.de
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 24.02.2004 16:52
    Hallo zusammen,
    ich hatte nun über eine Woche Unterleibsschmerzen und mir war die ganze zeit Übel.Ich dachte wirklich, ich hätte was falsches gegessen, denn vor 2 Jahren haben mir Aerzte gesagt,nach einer Bauchspieglung, dass ich niemals Schwanger werden würde. Ich hielt die schmerzen nicht mehr aus, ging zum Arzt, der machte Ultrschall und - ich bin in der 7 SSWoche, freuuuuu!
    Schlecht ist mir immer noch, auch leichte Unterleibsschmerzen, aber sonst ist alles ok und freue mich so sehr auf mein erstes wunschkind mit meinem Freund zusammen.
    Gruss Désirée
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.