My Babyclub.de
wieviel ml ok bei Baby (11 Wochen)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • susan@metrosoul.net
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 19.07.2007 13:37
    Hallo, mein Tochter (11 Wochen alt) trinkt sehr wenig. Sie ist, seit sie 2 Wochen alt ist) ein Flaschenkind. Sie wog bei der Geburt 3000g und hat im KH sehr viel abgenommen, Entlassungsgewicht war 2550g. Dann entwickelte sie sich prächtig und wiegt nun 5400g. Sie trinkt momentan zwischen 600 und 700 ml? Ist das nicht zu wenig? Wenn sie doch aber stetig zunimmt, aktiv ist und normal schläft, sollte es doch ok sein, oder?
    Antwort
  • streifenschmerle@gmx.de
    Superclubber (453 Posts)
    Kommentar vom 19.07.2007 15:53
    hallo! wenn mit deiner tochter alles ok ist, die windeln immer schön voll sind und sie stetig zunimmt - dann würde ich mir keine gedanken machen! frauen, die stillen, wissen zB. auch nicht wieviel mml das pro tag sind... verlass dich auf dein kind und auch auf die waage - sie zeigen dir, ob alles klar ist. es werden tage kommen, da isst (trinkt) deine maus weniger und dann auch wieder mehr - alles normal und "entwicklungstechnisch" bedingt ;-) ausserdem ist und isst (trinkt) nicht jedes baby gleich viel; die angaben auf den verpackungen sind nur richtwerte... lg peggy
    Antwort
  • heidiehrmeier@aol.com
    Superclubber (298 Posts)
    Kommentar vom 19.07.2007 19:43
    Hallo, da kann ich mich Peggy nur anschließen. Beim ersten Kind läßt man sich ganz schön verrückt machen von Packungsangaben oder gut gemeinten Ratschlägen. Wenn deine Tochter sich prächtig entwickelt ist alles o. k. Mach dir keinen Kopf.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.