My Babyclub.de
Erste Zähne - wie Beißen abgewöhnen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Silke08
    Superclubber (241 Posts)
    Eintrag vom 20.03.2009 10:02
    Hallo,

    Mein Kleiner hat seine ersten Zähne und jetzt beißt er beim Stillen. Es tut zwar noch nicht so doll weh, ist aber trotzdem kein Vergnügen. Ich nehm ihn dann immer ab von der Brust, meist lässt er gar nicht gleich los, und sag ihm dann "nein, nicht beißen". Das geht jetzt schon drei Wochen. Habt ihr Erfahrungen damit? Kann man den Kleinen das abgewöhnen? Ich wollte eigentlich schon weiterstillen, aber wenn mal die oberen Zähne da sind und er immer noch beißt, dann lass ich das wohl.

    LG
    Antwort
  • nadinsche
    Superclubber (102 Posts)
    Kommentar vom 23.03.2009 11:38
    Hallo!

    Meine Tochter hat auch gebissen - da war aber schon elf Monate alt. Da sie damit partout nicht aufhören wollte, hab ich notgedrungen abgestillt.

    Kann dir also leider keinen Tipp geben... Aber schau mal hier: Diese Anwort hab ich in der Hebammensprechstunde hier bei babyclub gefunden:

    http://www.babyclub.de/hebammensprechstunde/fragen/11375667.was-tun-gegen-beissen-beim-stillen.html

    Ich denke, du machst das schon ganz richtig: Lass ihm das Verhalten auf keinen Fall durchgehen. Mach ihm klar: Beißen geht gar nicht.

    Vielleicht wäre kurzzeitig abpumpen und die muttermilch mit dem Fläschchen geben eine Alternative? Oder vielleicht mit Stillhütchen stillen?

    LG und alles Gute für Euch!
    Nadine
    Antwort
  • OoXaviaoO
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 23.03.2009 13:11
    Hallo!
    Mein Kleiner ist jetzt 9 Mon. und hat schon sehr früh Zähne bekommen. Er hat mich sehr viel gebissen und ich habe jedesmal streng NEIN! gesagt. Wir haben daraus immer eine große Sache gemacht, da wenn mein Mann gerade zu gegen war er dann auch geschimpft hat. Unser Süßer hat dann immer ganz große Augen gemacht. Es hat dann nach einer Zeit von etwa 2-3 Wochen nachgelassen und schließlich ganz aufgehört.
    Was halt nicht so prickelnd war, waren die kleinen verletzungen, die er mir durch das Beissen in die Brustwarzen zugefügt hatte. Unser Sohn hat nämlich nie die Flasche akzeptiert und so musste ich ihn trotz Verletzungen, die teilweise auch tief waren weiterstillen. Damit aber alles schneller abheilen konnte kaufte ich in der Apotheke PureLan 100.
    Das ist eine Fettsalbe, ähnlich wie Labello nur viel weicher. Die habe ich dann immer nach dem Stillen auf die Brustwarzen gemacht und dadurch hat sich dann nichts entzündet, da die Salbe entzündungshemmend ist. Ich brauchte sie auch nicht vor dem Stillen zu entfernen.
    Antwort
  • Silke08
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 24.03.2009 13:16
    Hallo,

    danke für eure Ratschläge. Ich versuch weiterhin, ihm das Beißen abzugewöhnen. Er beißt ja nicht allzu fest, also verletzten tut er mich nicht. Aber wenn die nächsten Zähne kommen, da bin ich gespannt, was dann passiert.

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Sonatah
    Superclubber (131 Posts)
    Kommentar vom 28.04.2009 10:12
    Ich hab selber noch nie gestillt, aber ich kann mir vorstellen, dass es ganz wichtig ist, dass du konsequent bist. Außerdem finde ich den Link dort oben wirklich inforeich, vielleicht findest du da ja was für Dich.
    Ich wünsch euch beiden alles gute!

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Silke08
    Superclubber (241 Posts)
    Kommentar vom 28.04.2009 15:35
    Hallo,

    danke für die lieben Worte. Inzwischen beißt Julian nicht mehr zu. Zwischenzeitlich hat er es aber wieder gemacht. Bin jetzt der Überzeugung, dass er nur dann zubeißt, wenn gerade wieder ein neuer Zahn unterwegs ist. Jetzt kommen nämlich die oberen. Mal sehen, wie sich der Kleine weiterhin verhält.

    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.