My Babyclub.de
Funktionszyste vs. Schwangerschaft?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Nadine261279
    Powerclubber (63 Posts)
    Eintrag vom 12.08.2009 13:08
    Hallo.
    Bin heute einen Tag vor meiner Mens. Mein Freund und ich hatten Geschlechtsverkehr und dabei hatte ich sehr starke Schmerzen. Bin deshalb zum Arzt. Der sagte mir, dass ich zystische Eiserstöcke habe und die Schmerzen kommen daher. Er hat mir ein Schmerzmittel gegeben. Eigentlich sollte ich lieber die Pille nehmen, sagte er. Dann würde alles besser geregelt. Am besten eine Pille mit Langzyklus (also 3 Pillenpackungen, dann Periode usw.).
    Mmmhhh... Nun wollte ich ja eigentlich schwanger werden und hatte schon gehofft, dass es geklappt hat. Hatte schon ziemliches Ziehen und das "Gefühl", dass es geklappt hat.
    Was sagt ihr? Wer kennt sich aus? Kann man trotz zystischer Eierstöcke schwanger werden? Ist das jetzt jeden Monat so?
    Viele Grüße, Nadine.
    Antwort
  • hexelola
    Juniorclubber (36 Posts)
    Kommentar vom 12.08.2009 13:22
    Huhu Nadine,

    Zysten sind flüssigkeitsgefüllte Hohlräume, im Zusammenhang mit Kinderwunsch sind insbesondere Eierstockszysten von Bedeutung. Der Definition zufolge sind auch die im jeden Monat auftretenden Follikel (= Eibläschen) Zysten, die sich aber von den anderen dadurch unterscheiden, dass sie eine Eizelle enthalten. Follikel werden bis zu 25 mm groß, andere Zysten können deutlich größer werden (bis zu 10 cm), die meisten sind aber zwischen 4-6 cm groß. Meist sind Zysten am Eierstock so genannte Funktionszysten. Das bedeutet, dass sie aus den oben erwähnten Follikeln hervorgehen. Normalerweise platzen die Follikel beim Eisprung und es bildet sich ein Gelbkörper daraus. Dieser kann sich auch zystisch umwandeln. Das ist an sich nichts Besonderes. Wenn dieser zystische Gelbkörper jedoch nach Eintritt der Regelblutung bestehen bleibt und nicht wie üblich kleiner wird und verschwindet, dann handelt es sich um eine Funktionszyste. Diese können länger bestehen bleiben und stören durch ihre Hormonproduktion die Reifung neuer Follikel, der Eisprung bleibt aus.

    Liebe Grüße Hexe
    Antwort
  • Nadine261279
    Powerclubber (63 Posts)
    Kommentar vom 12.08.2009 13:30
    Hallo.

    Danke für die schnelle Nachricht.

    Es kann also sein, dass man trotzdem einen Eisprung hat? Oder nicht? Es könnte auch etwas einmaliges gewesen sein, oder?!

    Man hört den Hoffnungsschimmer in meinen Worten...

    Sollte ich also lieber die Pille nehmen?

    Gruß.
    Antwort
  • hexelola
    Juniorclubber (36 Posts)
    Kommentar vom 12.08.2009 13:46
    Huhu,

    In den meisten Fällen gehen die von alleine wieder weg, doch es kommt halt vor das sie da bleiben und größer werden und mit straken schmerzen verbunden sind.
    Wenn sie halt da bleibt, ist auch kein eisprung möglich ;((
    Von daher sollte man die Zysten immer unterbeobachtung haben.
    Es könnte eimalig sein und sie könnte bei der nächsten Mens wieder mit ab gehen..nur ich bin kein Arzt von daher, kann ich es nicht genau sagen.

    Wenn du deine Mens noch bekommst, würde ich dann noch mal hin gehen und nach gucken lassen, sollte sich nichts verändert haben, würde ich die Pille nehmen, das hört sich jetzt hart an aber so oder so biste dann nicht Fruchtbar.
    Und die Pille soll helfen das die Zyste schneller wieder ab geht und das ist es doch was du willst ;))

    Also lieber noch mal ganz in ruhe deinen Arzt.

    Hat er dann sofort gesagt das sie behandelt werden muss ?? Und aus welchen Grund ?? Ist wie zu groß ??


    Liebe Grüße Hexe
    Antwort
  • Alina81
    Superclubber (348 Posts)
    Kommentar vom 12.08.2009 16:07
    Hallo also ich habe auch seit 3 jahren einen kinderwunsch und ich habe dann letzten monat clomifen genommen, aber habe leider davon 2 zysten bekommen. Habe dann tabletten bekommen damit sollen die blöden zysten weg gehen, hoffe das wenn ich nächste woche zum FA gehe das sie dann weg sind und wir weiter planen können wie es weiter geht.
    Ich würde die tabletten nehmen, weil mit zyste ist es immer schwer schwanger zu werden.

    Viel erfolg, drücke dir die daumen das sie schnell verschwinden.

    l.g. Alina
    Antwort
  • Nadine261279
    Powerclubber (63 Posts)
    Kommentar vom 14.08.2009 13:32
    Hallo.
    Habe keine Beschwerden mehr. Aber ich warte jetzt auf meine Mens. Kann es sein, dass ich sie wegen der zystischen Eierstöcke nicht bekomme?
    Grüße.
    Antwort
  • Samy82
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2009 11:37
    hallo Nadine,

    ich habe eine zyste an meinem rechten leiste also an meinem Eierstock und ich bin trotz schwanger geworden... und seit ich schwanger bin ist auch die zyste weg...

    Ich hatte es anfang Januar bemerkt, hatte starke schmerzen.. dann bin ich ins krankenhaus und sie hatten gesagt es sei ein Zyste an meiner rechten Leiste...

    Ich benütze die Pille, und trotzdem ist nicht verschwunden... Nach 2 Monaten später bin ich schwanger geworden trotz Pille und Zyste... Am Anfang der schwangerschaft war die zyste noch da, aber jetzt nicht mehr... Deine Mens haben nichts mit der Zyste zutun.. Ich hatte sie trotzdem regelmäßig meine Mens.. Es war alles normal nur sie hatten mir schmerzmittel gegeben sonst nichts....

    geh aber trotzdem zum Arzt und lass die Zyste regelmäßig kontrollieren, das ist sehr wichtig... ich hatte eine sehr kleine zyste und sie war harmlos zum glück.. mein FA hat gesagt das es mit der Periode weggeht, ist aber nicht.. aber ich hatte mir nicht so viele Sorgen gemacht, da es harmlos war und ich aber auch regelmäßig zum FA ging um zu kontrollieren... Daher empfehle ich es dir auch..


    LG Samy
    Antwort
  • Nadine261279
    Powerclubber (63 Posts)
    Kommentar vom 15.08.2009 21:35
    Hallo...

    Habe meine Tage immer noch nicht. Könnte ich trotz allem schwanger sein? Haben es ja diesen Monat probiert?

    Grüße, Nadine.
    Antwort
  • Samy82
    Superclubber (221 Posts)
    Kommentar vom 16.08.2009 16:10
    hallo, ich weiß nicht.. wie lange hast du sie denn nicht... kannst ja ein test machen... dann weißt du es bestimmt...

    Als meine Mens ausgefallen waren nach 4 tagen hatte ich den test gemacht und es war positiv...

    Kannst ja auch machen..
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.