My Babyclub.de
wird Oskar bald Ossi heißen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Yanny
    Powerclubber (72 Posts)
    Eintrag vom 11.05.2010 12:30
    Hallo,
    ich bräuchte mal euren Rat. Wir haben uns schon vor der SS für den Namen Oskar entschieden und es ist tatsächlich ein Junge geworden :) Nun (28.SSW) ist mir ein echt blöder Spitzname eingefallen: Ossi! Und wir sind auch noch welche, wohnen aber in München. Vielleicht kennt ihr ja einen Oskar und könnt mir sagen, ob er so gerufen wird oder ob ich mir völlig unnötig nen Kopf mache? Vielen Dank für euren Rat!

    LG Yanny
    Antwort
  • Schoki-Girl
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 27.05.2010 14:55
    Hallo Yanny :)

    Unser Bubi (bin in der 25. Woche) soll vielleicht auch Oscar heißen. Uns hat auch gleich jemand gesagt, dass wir mit dem Spitznamen Ossi rechnen müssen. Aber das find ich jetzt echt nicht so schlimm, muss ich sagen. Man kann aus so vielen Namen irgendwelche Spitznamen machen. Ossi ist da doch echt noch ok. Und man kann ja immernoch darum bitten, ihn nicht so zu nennen. Wenn die Kumpels ihn später so nennen - ist doch ok...finde ich.

    Ich mach mir da keinen Kopf. Wenn das euer absoluter Wunschname ist, sollte "Ossi" euch nicht davon abhalten!

    Gruß Schoki-Girl
    Antwort
  • engelchen73
    Superclubber (195 Posts)
    Kommentar vom 27.05.2010 15:09
    Hallo Yanni,

    ich hatte einen Oskar in meiner Kindregartengruppe. Der wurde nicht Oskar genannt. Ich glaube von den Kindern wäre auch keiner auf die Idee gekommen. Und wenn doch hat Schoki-Girl ja recht. Man kann ja sagen das man das nicht möchte.
    Ich finde Oskar ist ein sehr schöner Name.

    Gruß
    engelchen
    Antwort
  • Yanny
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 28.05.2010 07:21
    Danke für die Antworten! Ich hab auch noch mal hin- und herüberlegt und mir ist es auch nicht so wichtig, ob irgendwann mal irgendwer Ossi sagt. Wir werden unser Kind einfach so selbstbewusst erziehen, dass es mit jedem Spitznamen gut umgehen kann :) Fazit: Der Name steht und wird jetzt auch nicht mehr geändert!

    @Schoki-Girl
    Bist du dann eher für Oskar oder für Oscar? Ich find Oskar irgendwie passender für Deutschland?!

    LG Yanny
    Antwort
  • engelchen73
    Superclubber (195 Posts)
    Kommentar vom 28.05.2010 08:05
    Gute Entscheidung!
    Vom Schriftbild her finde ich Oskar mit k schöner.

    Liebe Grüße
    engelchen
    Antwort
  • Schoki-Girl
    Gelegenheitsclubber (3 Posts)
    Kommentar vom 28.05.2010 09:56
    Ich finde Oscar mit c schöner. Der Name sieht dann nicht so "hart" aus, finde ich ;)

    Ich muss dann immer an die Oscar-Verleihung denken. Bei der Geburt heißt es dann: and the oscar goes to :)))

    Kleiner Scherz ;)
    Antwort
  • nadinsche
    Superclubber (102 Posts)
    Kommentar vom 31.05.2010 10:31
    Hallo!

    schöne Wahl!!! Ich finde Oscar ist ein total schöner Name (ich würde ihn aber auch mit c schreiben).

    Letzten Endes gibt's doch für fast alle Vornamen irgendwelche blöden Spitznamen, davon würd ich mich nicht abschrecken lassen.

    Leider kenn ich nur große Oskars - von denen wird aber keiner Ossi gerufen.

    LG
    Nadine
    Antwort
  • kerstl1983
    Superclubber (420 Posts)
    Kommentar vom 31.05.2010 11:01
    Hi, also WENN er den Spitznamen Ossi bekommen sollte würde ich mir auch keine gedanken machen. Mein Verlobter kommt auch aus dem Osten. Denke so lange er Kind ist wird eh keiner (kein anderes Kind) verstehen was damit gemeint ist. Finde auch dass Oskar ein total schöner Name ist. Erinnert mich an Oscar die Supermaus die ich als Kind immer gesehen habe. :)
    Antwort
  • murmsel
    Powerclubber (66 Posts)
    Kommentar vom 22.06.2010 21:11
    also mein kleiner heißt auch oskar und ich muss dir leider sagen von seinen omas und ops wird er ossi gerufen .... zuhause bei uns ruf wir ihn meist murmel... wer ein oskar hat muss leider auch mit einem ossi leben...
    Antwort
  • daffodil
    Juniorclubber (35 Posts)
    Kommentar vom 16.10.2014 10:00
    Freunde haben einen Oskar bekommen. Ich finde es bei dem Namen schwer, einen Spitznamen zu finden.
    Nun gut, letztes im Gespräch, mit der Mama von Oskar und noch anderen Freundinnen sagte ich also "Oski" ... Oskars Mama lachte, die anderen Freundinnen sagten "Nein!! Das wird nicht eingeführt! Er bleibt ein Oskar!"

    Ich brauchte ein bisschen, bis ich dem Namen etwas abgewinnen konnte. Aber jetzt finde ich ihn einfach nur schön. Und zu klein Oskar passt der Name bestens :)
    Antwort
  • Kruemelzwerg
    Powerclubber (91 Posts)
    Kommentar vom 20.10.2014 23:41
    Der Sohn meiner Freundin heißt Oskar und die Reaktion meines Mannes und auch anderer war sofort: das wird immer ein Ossi sein.
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 21.10.2014 09:31
    Ich denke, da können Eltern viel im Bekannten und Freundeskreis beeinflussen und darauf achten dass er nicht aus versehen ein Ossi wird.
    Bei den Schuldfreunden ist es allerdings schwieriger.
    Antwort
  • Jojojojo
    Powerclubber (68 Posts)
    Kommentar vom 26.10.2014 14:14
    Ohja, aus Oskar kann schnell ein Ossi werden :(

    Oft schade, v.a. weil es so ein toller Name ist... aber das gibt es ja ständig!
    Antwort
  • januschka
    Gelegenheitsclubber (25 Posts)
    Kommentar vom 27.01.2015 16:12
    Mein Kleiner heißt auch Oskar und ist mittlerweile 2 Jahre alt. Ossi wurde er noch nie genannt, öfter mal Oski oder auch Oshkosh. Finde ich aber beides ok. Es kam auch schon der Vergleich mit Oskar aus der Mülltonne, das fand ich nicht so nett, aber auch nicht dramatisch. Dafür passt frech und stolz wie Oskar allzu oft.
    Antwort
  • BabyBOum
    Juniorclubber (49 Posts)
    Kommentar vom 27.03.2015 15:13
    Ach, was hast du denn, ich finde Ossi ganz süß:D
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.