My Babyclub.de
Ich bin ganz neu und unsicher ACHTUNG LANG

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Pinksun
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Eintrag vom 29.07.2010 18:58
    Hallo Zusammen,

    Ich bin relativ neu dabei im ,,Club,, des KiWu ;-)
    Mein Mann und ich haben uns im Mai dazu entschieden dass wir gerne eine Familie gründen wollen. Nun zu meinen eigentlichen Fragen, weil ich es absolut nicht einzuorden weiß und hoffe, dass ihr mit weiterhelfen könnt.
    Also am 16 Juni war ich bei meiner FÄ um ihr von unserem KiWu zu erzählen (bin 29 und mein Mann 32) sie machte eine normale Vorsorgeuntersuchtung meinte es wäre soweit alles in Ordnung und wir sollten uns nicht unter Streß setzen, wenn ich in 1 Jahr nicht schwanger wäre sollte ich noch mal vorbeikommen. Zum Abschluss gab sie mir noch Folsäure mit (Femibion 1) die ich schon mal vorsorglich nehmen sollte.
    Soweit so gut *g*
    Nun habe ich meine letzte Periode am 20.06 bekommen und seitdem ,,warte,, ich auf meine nächste. Sprich ich bin heute schon bei Tag 40. Mein Schatz und ich haben am 02 und 03 Juli geherzelt. Am 24 Juli sprich vergangenen Samstag haben wir einen Test gemacht (Clearblue digital) der sagte uns ganz klar ,,nicht schwanger,, Ich habe mal gelesen, dass man 19 Tage nach dem GV schon erfolgreich testen kann. An dem Samstag waren es dann ja schon 21 Tage.
    Ich habe auch keinerlei Anzeichen einer SS (Übelkeit, spannende oder empfindliche Brüste oder ähnliches) Allerdings fehlen mir bis jetzt auch jegliche Anzeichen meiner Periode. Frau kennt ja ihren Körper ;-)
    Nun bin ich unsicher was ich machen soll? Ich wollte vielleicht nächste Woche mit Mönchspfeffer beginnen der ja Zyklusregulierend sein soll. Würdet ihr vorher noch mal testen? Ich will keine von den panischen Hibblerinnen werden (auch wenn ich das bestimmt schon bin :wink: )die immer gleich ihre FÄ verrückt macht (ich denke ihr wißt was ich meine)
    Das ist übrigens dann mein dritter Zyklus ohne Pille, der letzte war 32 Tage lang. Der erste kann ich nicht sagen weil wir da mittendrin die Pille abgesetzt haben :-)
    Ich weiß sehr viel Text, trotzdem hoffe ich ihr könnt mir Tips geben und eure Erfahrung mit mir austauschen.

    Danke Euch
    die Pinky
    Antwort
  • big_mami
    Juniorclubber (29 Posts)
    Kommentar vom 29.07.2010 20:08
    HAllo Pinksun,

    erstmal keine Panik.
    Ich bin zwar kein Arzt und Ferndiagnosen sind relativ schwer aber es kann gut möglich sein das sich dein Zyklus erst wieder einpendeln muss. Das heisst das er verdammt große schwankungen haben kann. Ist alles vollkommen normal.
    Wenn du dir trotzallem unsicher bist und du absolute Gewissheit willst, rate ich dir einen Termin bei deiner Gyn zu machen. Sie oder er (?) wird dir mit Gewissheit sagen können ob du nun schwanger bist oder eben nicht.
    Kopf hoch es wird alles gut.
    Antwort
  • Eifelkathi
    Superclubber (234 Posts)
    Kommentar vom 30.07.2010 10:28
    Da kann ich den zwei vormir nur zustimmen, nach dem Absetzen braucht der Körper 3 bis 6 Zyklen bis er sich eingependelt hat. Um deinen Zyklus besser kennen zu lernen kann ich Dir nur raten die Basaltemperatur zu messen. Das ist auch gar nicht schwer. Du muss nur vor dem Aufstehen deine Temperatur messen, diese kannst du dann z.B. bei www.mynfp.de in eine Kurve eintragen. An der Kurve kann man ablesen wann der Eisprung (leichter Temp anstieg) ist und ob die Mens (Temp. abfall) kommt.
    Ich wünsche Dir viel Spaß bei Herzeln und das du bald SS bist!
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.