My Babyclub.de
Unterlebschmerzen in der 30ssw

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Maggi
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Eintrag vom 17.10.2010 20:06
    Hallo,

    ich bin in der 30 ssw und habe seid gestern leichte Unterleibschmerzen ähnlich wie wenn ich meine Mens habe.Hatte gestern auf der arbeit ein etwas anstrengenden Tag liegt das vielleicht daran???
    Spüre das Baby aber kräftig heute es geht ihm also gut.Könnten das vorwehnen sein oder ist das noch zu früh?Das ist meine erste ss und ich bin etwas angstlich weil ich letztes jahr eine Eileiterschwangerschaft hatte.

    Würde mich über schnelle antwort freuen.

    Danke
    Antwort
  • StrawberryKiss85
    Superclubber (104 Posts)
    Kommentar vom 18.10.2010 07:52
    Hallo Maggi,
    ich bin in der 33SSW. Wenn ich mich anstrenge dann bekomm ich auch unterleibschmerzen wobei die leicht sind. Der Arzt meinte ich solle Magnesium nehmen damit sich die gebärmutter entspannt. Hat auch prima geholfen bis jetzt, was aber nich heißen soll dass du dich nich schonen sollst;)
    vorwehen hatte ich heute Nacht. Jedenfalls glaub ich dass es vorwehen waren da es auch meine erste SS ist.
    Jedenfalls waren die Schmerzen sehr stark und haben immer kurz nachgelassen und sind wieder gekommen. Aber wenn du länger unterleibschmerzen hast dann denk ich schon dass es "nur" die Anstrengung war.
    Hoffe ich konnte dir helfen.
    Lg und alles gute
    Antwort
  • sasina
    Superclubber (118 Posts)
    Kommentar vom 18.10.2010 12:41
    Hallo

    Aus Erfahrung kann ich sagen, dass leichte Schmerzen bei Anstrengung sehr gut auftreten könne. Dann am besten Beine hoch und ne Weile Ausruhen.

    Vorwehen sind in der 30. Woche auch möglich. Die sind aber dann schon so, dass der Bauch kurz hart wird und sich dann wieder entspannt. Sollten diese aber anhalten und eventuell Stärker werden solltet ihr doch unbedingt zum Arzt.

    Ich hatte in der 32. Woche auch das Gefühl ich hätte übermässig Wehen und bin ins Krankenhaus gefahren. Diagnostiziert wurden dann aber leichte Anspannungen auf dem CTG und ein "unruhiger Bauch". Ich musste dann trotzdem ne Woche im KH bleiben. Es wurde 2 mal am Tag ein CTG gemacht das wars. Bei mir war der Auslöser dass wir für 3 Tage in die Schweiz zu meiner Familie gefahren sind. Es war zwar nur 2.5 Stunden Weg aber wir sind dann da halt von Oma zu Oma von Tante zu Tante etc. Im Nachhinein war das dann einfach alles zuviel.

    Also wenns wieder weggeht alles OK. Sollten die Schmerzen bleiben dann doch lieber zum Arzt.

    Viel Geduld und noch schöne letzte Wochen

    Sasina
    Antwort
  • Maggi
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 18.10.2010 18:21
    Hey,

    danke für eure antworten-Jeute geht es mir auch schon etwas besser.Unterleibschmerzen sind weg.Denke auch das es die anstrengung war Samstag.Haba am Freitag wieder ein Termin beim Fa und werde sie fragen ob man mich die restliche zeit krankschreiben kann weil es echt anstrengend wird jetzt.Vorallem hab ich stark mit Rückenscherzen zu tun :)
    Wie geht es euch denn so in eurer ss???Seid ihr noch am arbeiten???
    Wann habt ihr den Termin???

    lg
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.