My Babyclub.de
alkohol in der ungewissen zeit????

Antworten Zur neuesten Antwort

  • tagtraum_26
    Gelegenheitsclubber (6 Posts)
    Eintrag vom 25.10.2010 18:38
    hi,

    bis zum zeitpunkt der babyplanung habe ich am wochenende oft alkohol getrunken, wenn ich im club war... jetzt seit der hibbelphase schraub ich das bewusst zurück... im letzten übungszyklus habe ich nach ES komplett drauf verzichtet, aber ich glaube kaum, dass ein radler da etwas ausmacht
    Antwort
  • Sybille-Susanne
    Superclubber (150 Posts)
    Kommentar vom 25.10.2010 19:13
    ich trinke auch sehr selten alkohol nur letzte woch war ich bei meinen schwiegereltern und da haben wir auch alkohol getrunken habe bei einem anderem forum gelesen das bis zur 5 woche das kind nicht mit der mutter verbunden ist und deshalb macht es nix aus ich werd am 9 meine fä mal fragen wie es so ist.
    Antwort
  • scandinavia
    Powerclubber (72 Posts)
    Kommentar vom 25.10.2010 19:48
    Hallo,
    diese Frage habe ich mir am Anfang auch gestellt. Ich trinke auch sehr selten Alkohol, wenn - dann mal ein Glas Wein oder Radler.

    Da man aber nicht jahrelang im Ausnahmezustand leben kann (Ich hibble seit einem Jahr erfolglos), genehmige ich mir doch ab und zu mal ein Gläschen.
    Antwort
  • Littlebee1979
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 26.10.2010 21:28
    Ich trinke prinzipell keinen Alkohol und diesen Monat, wo meine Zyklus total annormal ist, bin ich dazu übergegangen, vorsichtshalber auf Kaffee und andere Sachen zu verzichten, die nicht so gut sein sollen.

    Ich weiß, dass es einige Wochen dauert, bis das Baby direkt mit den Essen und Trinken der Mutter in Kontakt kommt, aber wenn ich jetzt aufhöre und schwanger sein sollte, dann muss ich keinen harten Bruch machen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.