My Babyclub.de
Ist hier eine Frau, die durch Homöopathie schwanger geworden ist??

Antworten Zur neuesten Antwort

  • junisternchen
    Powerclubber (74 Posts)
    Eintrag vom 14.12.2010 13:47
    Hallo liebe Interessante Leserin!!

    Ich versuche schon seit 4 jahren schwanger zu werden, meine neuer Frauenarzt sagte mir das ich keine Eier produziere und das er einige Test mit mir machen möchte, wahrscheinlich brauche ich nur einen kleine Hormonschub! Aber ehrlich gesagt das möchte ich gar nicht, jetzt habe ich im Internet gelesen das Homöopathie auch dabei helfen kann, muss nicht, aber kann!

    Jetzt ist meine Frage, gibt es Dich, schwangere Frau, die durch Homöopathie schwanger geworden ist?? Wenn nicht, dann brauche ich es gar nicht erst versuchen und kann mein Geld sparen!

    Wäre echt schön wenn DU dich melden würdest!!

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Libelle007
    Superclubber (331 Posts)
    Kommentar vom 14.12.2010 15:07
    Kann dir da leider nicht weiterhelfen! Frag doch mal ne Hebamme! Die haben da ne Menge aufn Kasten!
    Ansonsten musste ich über deine Frage echt schmunzeln!
    Wenn man die so in die Runde stellt, würden alle etwas verdutzt drein gucken und mit Bienchen und Blümchen anfange ;-)))))))
    Wünsche dir aber viel viel Erfolg! Ich würd mir ne Hebamme suchen und die mal befragen!
    LG
    Antwort
  • junisternchen
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 14.12.2010 20:42
    Danke für deinen Beitrag!!

    Ich hatte hier schon im Forum geschaut, aber niemand hat hier so eine Frage gestellt, also dachte ich "Dann mache ich es" ist doch mal eine berechtigte Frage oder??

    Jetzt wo du es so sagt klingt es wirklich komisch, sorry!!
    Aber gut, dann sollen doch einige schmunzeln, dann sind die Frauen wenigstens ein paar Sekunden glücklich!!

    Liebe Grüße
    Antwort
  • Reiki
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 15.12.2010 10:17
    Hallo!

    Tatsächlich war es bei mir ähnlich. Hatte auch keinen wirklichen Eisprung. Ich habe dann für ungefähr ein halbes Jahr (ca. alle 8 Wochen Termine) eine Therapie bei einer Homöopathin gemacht. Habe mich aber auch zeitlgleich für die Hormone entschieden und über einige Monate genommen. Naja, 2 Wochen, nachdem die Homöopathin mir gesagt hat, dass "kopf und Körper" jetzt bereit sein sollten und sie erstmal nichts mehr tun kann, hab ich positiv getestet! Endlich nach 2 Jahren! Natürlich kann ich nicht genau sagen, WAS jetzt letztendlich geholfen hat, aber ich muss sagen dass die Naturheilkunde mir ein positives Gefühl gegeben hat und so einige Blockaden gelöst hat! Genaueres dazu könnte ich Dir privat schreiben, wenn du magst.

    Viele Grüße!
    Antwort
  • junisternchen
    Powerclubber (74 Posts)
    Kommentar vom 15.12.2010 15:08
    Hallo Reiki!!

    Danke für deine aufbauenden Worte, hast mir sehr geholfen, habe mich entschlossen, das auch zu machen, mal sehen, ich hoffe es hilft mir auch! Wenn nicht, muss ich doch Hormone nehmen!!
    Aber vielen Dank

    Liebe Grüße
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.