My Babyclub.de
Mönchspfeffer einfach mal nehmen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • lasoleil
    Juniorclubber (41 Posts)
    Eintrag vom 10.03.2011 20:26
    Hallo Mädels,

    ich hab mir schon die diversen Forumseinträge etc. durchgelesen, habe aber trotzdem noch eine (oder irgendwie auch ganz viele) Fragen.

    Kurz zu mir: Ich war letztes Jahr im Dezember nach nur 2 ÜZ schwanger, hatte dann aber eine Fehlgeburt in der 6. Woche. Seitdem ist meine Mens kürzer (nur noch 24-25 Tage) und begleitet von Schmierblutungen. Beim letzten Mal hatte ich 1 Woche SB bevor die Mens überhaupt losging. Vor der Fehlgeburt hatte ich einen Traumzyklus. Immer 28 Tage: Sonntagsmorgens gings los :-)) Danach konnte ich fast die Uhr stellen.

    Jetzt frage ich mich natürlich: Pendelt sich das ein? Wenn ja wann? Sollte ich einfach mal Mönchspfeffer nehmen? Oder mach ich damit was kaputt?

    Könnte es sein, dass die SB auf eine Gelbkörperschwäche hinweisen?
    Hat jemand von euch eine solche Diagnose?
    Und wie findet der Arzt dies heraus (muss er danach suchen, oder sieht man dies automatisch, wenn bei Schwangerschaftstest Blut abgenommen wurde?)

    Ich habe meine Ärztin nach der FG nämlich gefragt, ob es Hormonprobleme oder so bei mir gäbe, und sie hat dies verneint. Auch meinte sie bei der ersten Untersuchung (als ich schwanger war), dass alles super aussähe und meine Gebährmutterschleimhaut schön dick aufgebaut wäre - dies ist ja dann eher kein Anzeichen für eine Gelbkörperschwäche ist, oder???

    Oh Mann, jetzt ist es doch voll viel geworden...
    Freu mich auf eure Meinungen und Antworten

    :-)))

    Antwort
  • pallina82
    Gelegenheitsclubber (19 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2011 10:13
    Hi :)
    Es ist ja doch noch nicht allzu lange her mit der FG. Grade einmal ca. 3 Monate. Demnach würde ich noch ein wenig abwarten, wie sich die nächsten 2 Monate entwickeln. Dein Körper hat hormonell in der letzten Zeit immerhin viel durchlebt!! Vielleicht hast du ja Glück und alles pendelt sich wieder von alleine ein!? Weiß nur zu gut wie schwer das ist, aber versuch es!!!!!!!
    Mönchspfeffer kannst du ohne Bedenken einnehmen. Ob mit oder ohne GK-Schwäche!!!!!! Ich nehme z.B. Tropfen von Madaus mein ich.....
    Was deine Bedenken bezüglich ner Gelbkörperschwäche angehen, könnten die Schmierblutungen darauf hinweisen, aber wie gesagt warte noch ein wenig....die Dicke der Schleimhaut hat NICHTS damit zu tun!!!!!! Und auch, wenn die Werte während deiner SS alle super waren, kann es dennoch sein, dass du zu wenig Gelbkörper hast.....Meine Werte waren auch immer alle perfekt!!
    kurz zu mir : Hatte letztes Jahr im April ne Fehlgeburt in der 9SSW. Mein Zyklus davor war auch immer regelmäßig und ohne Schmierblutungen. Doch seid dem ist bei mir auch alles kaotisch, wie bei dir!!!! Einige Monate später wurde dann per Bluttest auf Gelbkörper untersucht und eine solche Schwäche festgestellt. Meine Schleimhaut baut sich jeden Monat perfekt auf und auch meine Follikel bilden sich prächtig, denn hierfür ist das Östrogen zuständig! Der Gelbkörper / Progesteron wird erst jetzt gebildet und löst den ES aus und bereitet nun die Gebährmutterschleimhaut auf die SS und die Einnistung des Eis vor. Jetzt bekomme ich seid Nov´2010 Progesteron-Spritzen, die den ES auslösen. Sei dem habe ich wieder einen regelmäßigen Zyklus ohne Schmierblutungen!! :) Also mein Tip, wenn du das Gefühl hast nichts bessert sich, geh zum FA und bitte ihn per Bluttest den Gelbkörperwert zu bestimmen. Wenn er gut ist, macht er das!!!!!! Mönchspfeffer würd ich jetzt schon nehmen! Mehr wie helfen kanns nicht ;)

    Liebe Grüße und gaaaaaaanz viel Glück Pallina. ;)
    Antwort
  • lasoleil
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 11.03.2011 19:22
    Hey Pallina,

    vielen lieben Dank für deine ausführliche Antwort.
    Ich denke, ich werd mir dann mal Mönchspfeffer besorgen.

    Drück Dir auch ganz dolle alle Daumen,

    beste Grüße :-)))))



    Antwort
  • lasoleil
    Juniorclubber (41 Posts)
    Kommentar vom 14.03.2011 21:06
    Hey Miah,

    vielen Dank für deinen Rat.
    Ich hoffe auch, dass sich bei mir alles so langsam wieder einpendelt.

    Ach, wenn das mit dem abwarten doch nur so einfach wäre :-))))
    Mich macht es manchmal voll irre.

    Drück dir auch die Daumen, dass es bald wieder klappt.

    Beste Grüße,
    Lasoleil
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.