My Babyclub.de
Insemination

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Sternenglanz1982
    Superclubber (414 Posts)
    Eintrag vom 18.10.2011 16:45
    Hi Dolli :)

    ich habe 2 Freundinnen, die eine hatte nach vielen erfolglosen Versuchen Glück mit einer Insemination ( IUI )....es hat gleich bei der ersten geklappt, meine andere Freundin hatte 2 erfolglose IUI´s hinter sich gebracht und dann auf anraten der Klinik eine ICSI gemacht und es hat beim ersten Mal gleich geklappt.

    Ich selbst wollte auch eine IUI machen, da wir Selbstzahler sind und das die günstigere Variante war, allerdings war der Sperma meines Schatzes sehr gut. Bei wenig Samenfäden und wenig Beweglichkeit ist eine IUI manchmal eher die schlechtere Wahl und eine ICSI besser.

    lg
    melly
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 19.10.2011 10:51
    Hallo Dolli,

    mein Mann und ich versuchen seit gut 19 Monaten schwanger zu werden. Wir sind jetzt seit Juni in einer Kiwu-Praxis in Behandlung. Dort wurde festgestellt, dass ich eine Schilddrüsenunterfunktion habe (TSH 5,7). Bekomme jetzt Medi´s dafür. Mein Mann hat ein gutes Spermiogramm (viele Spermien, Qualität 2, leichte Bewegungseinschränkung).
    Habe jetzt den Untersuchungsmarathon hinter mir, inkl. Bauchspiegelung. Bei mir also sonst alles ok.
    Müssen jetzt nur noch zum psychologischen Beratungstermin bei meiner FA, Antrag bei der Kasse ist schon durch. Dann geht´s im nächsten Zyklus los. Bin schon sehr aufgeregt.
    LG mrs-wowa
    Antwort
  • trilo
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 21.10.2011 13:08
    Hi Dolli,

    wir hatten schonmal im Club der Ü30 oder so geschrieben...

    Bei mir hat es leider auch noch nicht geklappt, aber ich hatte am Mittwoch meine zweite IUI (einmal mit Clomi und dieses Mal mit Gonal).

    Wenn Du noch Fragen hast sag ich Dir gern alles was ich weiß.

    vg, trilo
    Antwort
  • trilo
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 28.10.2011 12:44
    Also bei uns war an der Insemination der US teuer und jetzt das zweite Mal das Gonal. Hab ich aber in Belgien gekauft.

    Wir versuchen es jetzt seit knapp zwei Jahren und so langsam hab ich keine Lust mehr. Vor allem macht es mich immer sehr traurig wenn Leute aus meinem Bekannten- oder Kollegenkreis so einfach schwanger werden und dann die frohe Nachricht verkünden. Es ist nicht wirklich Neid, ich freue mich für alle, aber es ist schon ungerecht!

    Naja, vielleicht hat es ja diesmal geklappt, bis Mittwoch muss ich noch aushalten, dann weiß ich mehr. Nächsten Monat wird mal wieder nichts, da wir beide in der fraglichen Woche beruflich unterwegs sind. Doof manchma, aber was solls!

    Noch geb ich die Hoffnung nicht auf und sonst müssen wir eben nach der Hochzeit schauen ob wir was anderes probieren... ;-)
    Antwort
  • trilo
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 30.10.2011 06:50
    Termin steht noch nicht so wirklich fest. ;-)
    Antwort
  • Sweetangel166548
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 31.10.2011 18:24
    Hallo an alle, ich geselle mich auch mal unter euch
    kurz etwas zu mir,
    mein Mann und ich versuchen seit 1 1/2 Jahren schanger zu werden,nachdem wir vor 3 Jahren leider eine FG in der 11 Woche hatten,mag es einfach nicht mehr klappen,obwoohl laut Ärzten alles in Ordnung ist, waren schon 2 Inseminationen mit Hormonen negativ und heute hatten wir unseren 3. Versuch und müssen nun bis zum 15.11. warten.
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 02.11.2011 10:08
    Hallo Sweetangel166548!
    Ich drücke dir ganz fest die Daumen lass es diesmal klappt!!!

    Hallo Dolli!
    Im Moment warte ich noch auf die "Rote Pest"! Wir wollten eigentlich diesen Zyklus beginnen, aber uns fehlt noch der Stempel unter dem Beratungsgespräch zur künstlichen Befruchtung. Meine Haus-Frauenärztin hat erst einen Termin am 14.10.! Und ohne diesen darf die KiWu nicht beginnen. Also beginnen wir erst im nächsten Zyklus, so Ende November.
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 07.11.2011 19:33
    Hallihallo!
    Sorry, habe natürlich nicht am 14.10. den Termin, sondern am 14.11.!!
    Brauchtet ihr auch so ein Schreiben? Macht ihr eine IUI mit Medi´s oder ohne, was bekommt ihr?

    Sorry, bin immer ein bisschen neugierig!
    Antwort
  • trilo
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2011 13:04
    Also nur für die IUI haben wir kein Beratungsgespräch benötigt. Wir mussten nur beide eine Einverständniserklärung in der KiWu unterschreiben.

    UInd was soll ich sagen, es scheint geklappt zu haben im 2. Anlauf! :-) Letzten Mi war BT und der hcg bei 68 und am Freitag ich glaub bei 178 (oder 158?) egal, auf jeden Fall höher und Verdopplung innerhalt von 2-3 Tagen.

    Am 16. hab ich nun den ersten US, ich hoffe sehr das alles an seinem Platz ist, so richtig schwanger fühle ich mich irgendwie noch nicht...
    Antwort
  • trilo
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2011 13:04
    Also nur für die IUI haben wir kein Beratungsgespräch benötigt. Wir mussten nur beide eine Einverständniserklärung in der KiWu unterschreiben.

    UInd was soll ich sagen, es scheint geklappt zu haben im 2. Anlauf! :-) Letzten Mi war BT und der hcg bei 68 und am Freitag ich glaub bei 178 (oder 158?) egal, auf jeden Fall höher und Verdopplung innerhalt von 2-3 Tagen.

    Am 16. hab ich nun den ersten US, ich hoffe sehr das alles an seinem Platz ist, so richtig schwanger fühle ich mich irgendwie noch nicht...
    Antwort
  • trilo
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2011 13:04
    Also nur für die IUI haben wir kein Beratungsgespräch benötigt. Wir mussten nur beide eine Einverständniserklärung in der KiWu unterschreiben.

    UInd was soll ich sagen, es scheint geklappt zu haben im 2. Anlauf! :-) Letzten Mi war BT und der hcg bei 68 und am Freitag ich glaub bei 178 (oder 158?) egal, auf jeden Fall höher und Verdopplung innerhalt von 2-3 Tagen.

    Am 16. hab ich nun den ersten US, ich hoffe sehr das alles an seinem Platz ist, so richtig schwanger fühle ich mich irgendwie noch nicht...
    Antwort
  • trilo
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2011 13:05
    Na toll, erst kam mein Beitrag nicht, und nu 4x. Sorry!!!
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 08.11.2011 13:23
    Hallo trilo!
    Ich drücke dir ganz doll die Daumen, dass es geklappt hat!
    Drück! Drück!
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 23.11.2011 21:23
    @trilo, hi, wollte mal horchen, wie es dir geht. Hattest du nicht den ersten Ultraschall? Am 16.11.?

    @ sweetangel166548, wie läuft´s bei dir? Positiv oder negativ?

    Meldet euch mal.
    LG
    Antwort
  • Sweetangel166548
    Gelegenheitsclubber (4 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2011 01:17
    also bei uns hat es jetzt beim 3ten Mal geklappt,allerdings war laut den Ärzten bei uns beiden alles in ORdnung,trotzdem wurden wir seit 2 Jahren nicht schwanger, allerdings hieß es beim ersten Spermiogramm es könnte besser sein,dass viele gemütliche drin sind und etwas wenig geradeausläufige, aber es hieß EIGENLTLICH könnte man damit ja schwanger werden, bei der insemination werden die spermien ja immer aufbereitet und danach meinten die immer die waren super,also ich würde es empfehlen aber nicht zuviel hoffnung auf den ersten versuch setzen uns sagte man damals bis 6 versuche kann es dauern.

    ich wünsch euch viel erfolg
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 24.11.2011 17:41
    Hi sweetangel166548!
    Herzlichen Glückwunsch und alles alles Gute für die Kugelzeit!

    LG
    Antwort
  • wunschmami2012
    Superclubber (464 Posts)
    Kommentar vom 28.11.2011 13:40
    Hallo zusammen,

    @sweetangel: herzlichen Glückwunsch und alles Gute wünsche Dir eine tolle Zeit!

    mein Mann und ich versuchen auch seit Juli 2010 ein Baby zu bekommen :(
    im Dezember 2010 waren wir das erste mal in der KIWU für die ganzen Untersuchungen!!
    Den ersten Zyklus mit Puregon, Ovitrelle und progesteron, hatte ich im Ende April 2011 und bin direkt schwanger geworden und hatte dann leider eine FG in der 11. SSW.
    Seitdem hatte ich weitere 2 Puregon Zyklen, ohne Erfolg, nun war das SG von meinem Mann auch nicht sooo toll (7 Mio und sie waren etwas langsam, seitdem nimmt er zink)!

    Wir überlegen jetzt ob wir nächsten April mal eine IUI machen... hat jemand Erfahrung?? Habe davor bisschen Angst!!

    lg
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 29.11.2011 11:27
    Hallo zusammen!

    @wunschmami2012: Es tut mir sehr leid, dass dein Krümel nicht bleiben wollte!

    Ich hatte heute meinen Termin im Kiwu. Habe jetzt Puregon bekommen (6 Tage x 50IE). Und am Montag ist dann Folli-TV. Aber sich so ne Nadel in den Bauch zu "Rammen" ist echt nicht meins. Aber was tut man nicht alles! Änstlich bin ich nicht, nur sehr aufgeregt.

    @dolli: Wie siehst bei euch aus? War dein Mann schon beim SG?
    LG
    Antwort
  • trilo
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 29.11.2011 12:54
    Hallo zusammen!

    Nachdem man beim ersten US nur eine leere Fruchthöhle sehen konnte war ich heute (7+5) nochmal und da konnte man ein 1,7cm grosses Knubbelchen mit Herzschlag sehen. :-)

    So langsam kann ich es nun auch glauben und ich hoffe bis zum Ende im Sommer alles gut bleibt!

    Ich wünsch Euch allen weiterhin viel Glück und wenn Ihr noch Fragen habt (kenne mich nach fast 2 Jahren KiWu-Zeit schon ein wenig aus...) versuch ich gern diese zu beantworten.

    LG
    Antwort
  • trilo
    Gelegenheitsclubber (21 Posts)
    Kommentar vom 29.11.2011 12:54
    Hallo zusammen!

    Nachdem man beim ersten US nur eine leere Fruchthöhle sehen konnte war ich heute (7+5) nochmal und da konnte man ein 1,7cm grosses Knubbelchen mit Herzschlag sehen. :-)

    So langsam kann ich es nun auch glauben und ich hoffe bis zum Ende im Sommer alles gut bleibt!

    Ich wünsch Euch allen weiterhin viel Glück und wenn Ihr noch Fragen habt (kenne mich nach fast 2 Jahren KiWu-Zeit schon ein wenig aus...) versuch ich gern diese zu beantworten.

    LG
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 30.11.2011 12:12
    @wunschmami2012: Ich habe gerade in der Hibbelliste gesehen, dass wir ja fast zeitgleich sind.
    Habe jetzt auch am 29.11. mit Puregon begonnen, allerdings nur 50IE. Und am 05.12. dann zum Ultraschall. Dann können wir ja zusammen hoffen, bangen und hibbeln!! Ich drücke dir ganz fest die Daumen!!! Drück! Drück!
    Antwort
  • wunschmami2012
    Superclubber (464 Posts)
    Kommentar vom 30.11.2011 18:32
    @mrs wowa : cool das wird ja spannend ja ich habe auch mal so niedrig angefangen!!
    Momentan bin ich bei 75Ie....stimmt die erste spritze war bei mir auch die schlimmste, da saß ich heulen auf der Badewanne und wollte nicht :-) mit der Zeit bekommst du den dreh raus! Du darfst die haut nicht zu sehr und nicht zu wenig zusammen drücken dann tut es kaum weh. Hatte aber auch schon einen zyklus in dem mein ganzer bauch dann blau war.:-) nimm es gelassen und spritze am besten abwechselnd links und rechts!!
    Bei mir hatte es auch im ersten puregon Zyklus gleich geklappt!!
    Ich Drück Dir die Daumen und hibbel mit!!!!
    PS: ich muss jetzt jeden Tag aspirin nehmen für bessere durchblutung der gebärmutter...
    Naja wenns hilft
    Antwort
  • wunschmami2012
    Superclubber (464 Posts)
    Kommentar vom 30.11.2011 18:33
    @mrs wowa : cool das wird ja spannend ja ich habe auch mal so niedrig angefangen!!
    Momentan bin ich bei 75Ie....stimmt die erste spritze war bei mir auch die schlimmste, da saß ich heulen auf der Badewanne und wollte nicht :-) mit der Zeit bekommst du den dreh raus! Du darfst die haut nicht zu sehr und nicht zu wenig zusammen drücken dann tut es kaum weh. Hatte aber auch schon einen zyklus in dem mein ganzer bauch dann blau war.:-) nimm es gelassen und spritze am besten abwechselnd links und rechts!!
    Bei mir hatte es auch im ersten puregon Zyklus gleich geklappt!!
    Ich Drück Dir die Daumen und hibbel mit!!!!
    PS: ich muss jetzt jeden Tag aspirin nehmen für bessere durchblutung der gebärmutter...
    Naja wenns hilft
    Antwort
  • Mrs-WoWa
    Superclubber (133 Posts)
    Kommentar vom 05.12.2011 13:34
    Hallo!

    So heute war Folli-TV. Zwei gute Follikel, je eins rechts und eins links. Donnerstag muss ich wieder kommen und am Freitag ist dann zu 90% (laut Ärztin) die IUI. Bis dahin weiterhin Puregon 50IE.

    Und bei euch?
    LG
    Antwort
  • katkat
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 05.12.2011 21:36
    Will mich einklinken und ein wenig Mut machen:

    Unsere allerallererste IUI ist 14 Monate alt und unsere 2. IUI beim zweiten Versuch befindet sich nun in der 6. Woche. Wir hatten in der KIWU-Klinik in Wiesbaden tolle Erfahrungen gemacht und nun in Chemnitz ebenfalls. Als Selbstzahler aufgrund des mittlerweile fortgeschrittenen Alters muss man schon die Zähne zusammen beißen, aber der Erfolg rechtfertigt hier die Mittel! Die Medikation war in beiden Kliniken unterschiedlich und beide Male erfolgreich. Woran die Kinderlosigkeit bei uns lag, wußte keiner, aber wir hatten 4 Jahre vergeblich versucht, ein Kind zu bekommen. Ich hatte mich dann im Vorhinein noch für eine Bauchspiegelung entschieden, bei der leichte Verwachsungen festgestellt wurden und behoben werden konnten.

    Zum o.g. Beitrag : Für das Spritzen von Puregon oder was auch immer ist bei fülliger Figur u.U. der Oberschenkel der Seite (besser als der Bauch) geeignet, auf dem sich die Leitfolikel gebildet haben. Und was mir sehr gegen die Schmerzen half, war ein einminütiges Abwarten nach dem Desinfizieren. Das Zeug brennt nämlich am meisten. Sonst tun die Spritzen eigentlich nicht weh. Der Eingriff selbst ist eigentlich nichts anderes als ein Frauenarztbesuch. Keine Schmerzen o.ä. In Chemnitz wurde ein wenig mehr trara gemacht mit OP-Saal und Liegezeiten vorher und nachher. Aber das ist wohl überall ein wenig anders. Die IUI ist eine sehr unkomplizierte Angelegenheit in der Durchführung, wenn man sich die Zeit nehmen kann, in der relevanten Zeit vor dem Eisprung häufiger zum Kontrollieren des Folikels die KIWU Klinik aufzusuchen. Der Zeitpunkt ist entscheidend. Bei Ü40 Patientinnen soll übrigens ein Eisprunghemmer lt. meinem behandelnden Arzt bis zum tatsächlichen Termin der Eisprungauslösung oft angeraten sein, da hier die Eierchen oft springen, ohne reif zu sein. Bei uns war das so.

    Wer was wissen will, kann sich ruhig melden - ich bin Erfahrungsexprete ;-)

    Bei uns hat es geklappt, als ich mich mit dem NoroVirus infiziert hatte und den Zyklus abgeschrieben hatte und diesmal hatte ich eine schwere Grippe... Also: Niemals nie sagen!

    Allen viel Glück und Erfolg wünscht
    Antwort
Seite 1 von 3
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.