My Babyclub.de
Sterilisation oder GM enfernen lassen (etwas lang)

Antworten Zur neuesten Antwort

  • miss-elli
    Superclubber (334 Posts)
    Eintrag vom 02.11.2012 18:27
    Hallo!

    Ich weiß nicht ob ich hier richtig bin mit solch einer Frage, aber vielleicht gibt es hier einige Frauen mit erfahrungsberichten....

    Ich bin mit meinem 6. Kind schwanger und es steht fest, das ich danach keine Kinder mehr möchte....

    Da ich mit einigen Verhütungsmitteln auf Kriegsfuss stehe und einige Verhütungsmittel für mich aus Gesundheitlichgründen nicht in frage kommen, habe ich mir gedanken über eine Steri oder kompletten GB entfernung gemacht....

    Ich habe im Bekanntenkreis einige die ne Steri gemacht haben und danach mehr Probleme mit ihrer Mens hatten als vorher... stärkere und längere Blutungen, teilweise mit starken schmerzen oder auch ständig zwischen Blutungen....
    Das schreckt mich natürlich ab, weil ich eh schon immer Probleme mit meiner Mens habe....

    Was die komplett OP angeht, wäre die auch ne option für mich, weil ich erstens immer probleme mit meiner Mens habe und weil ich schon eine Gebährmutterhalskrebs op hinter mir habe... ich hatte im Jan. 2010 die diagnose HPV Virus high risk mit PAP Befund von 4 b... mein FA sagte, das ich das immer wieder bekommen kann und ich werde deswegen auch alle 3 Monate kontrolliert.... nun habe gehört, das einige Frauen durch diese OP massive zugenommen haben... was ich natürlich nicht möchte, weil ich sowieso schon nicht die schlankeste bin....

    Da ich eh einen KS bekomme, überlege ich nun welche option für mich am besten ist...

    Ich würde gerne wissen ob es hier Frauen gibt, die mir von ihren Erfahrungen berichten könnt und bitte seid ganz ehrlich....

    Ich danke euch im vorraus...

    Gruss Tanja
    Antwort
  • miss-elli
    Superclubber (334 Posts)
    Kommentar vom 04.11.2012 18:24
    Hallo!

    In die Wechseljahre kommt man nur, wenn man sich auch die Eierstöcke entfernen lässt und das habe ich nicht vor, es geht nur um die Gebährmutter!

    Ich suche einfach Frauen, die das eine oder andere haben machen lassen und wie es denen ergangen ist... oder die welche kennen die das gemacht haben und wie es denen so geht...

    Die entscheidung kann mir keiner abnehmen, aber ich hoffe das es mir die entscheidung einfacher macht....

    Da ich im Dez. Geburtsplanung habe, werde ich natürlich auch mit einem Doc sprechen und sehen wie der es einschätzt.....
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.