My Babyclub.de
September 2013 Mamis

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Eintrag vom 01.01.2013 12:06
    Huhu :)

    Ich hab bisher noch keinen Beitrag zum Thema September Mamis 2013 gefunden deswegen dachte ich,ich eröffne einfach mal einen ;)

    Ich habe am 29.12 das erste mal Positiv getestet :)

    Mein ET dürfte so um den 8.9.13 liegen

    würde mich freuen wenn sich hier noch viele andere werdende Mamas melden :)

    Es ist für mich das 2te Kind nach 2 Jahren hibbelphase wo es einfach nicht klappen wollte.


    Mein Körper meint auch wieder genauso reagieren zu müssen wie in der ersten SS,seit gestern umarme ich nach jeder Mahlzeit die Porzellan Schüssel -.- und getränke geht nur alles ohne Kohlensäure -.-

    Aber naja das sind dinge mit denen ich leben kann so lang es dem Pünktchen gut geht :)


    LG Sonja
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2013 19:02
    Hallöchen Sonja...
    Ich bin total fertig mit der Welt ich erkläre mal kurz^^...
    also am 28.11.2012 hatte ich den ersten Tag meiner Periode, am 14.12.2012 hätte ich ja darauf logischerweise meinen Eisprung haben müssen ich und mein Freund haben auch daraufhin fleißig geübt...
    so am 28.12.2012 hätte meine Mina kommen müssen ein tag vorher habe ich einen Test gemacht negativ, dann zum 28.12.2012 habe ich wieder einen test gemacht weil ich da schon paar tage unterleibsziehen hatte als wenn meine mens kommen würde und übelkeit...so der test war so schwach positiv das man den zweiten strich nur erahnen konnte, dann am 29.12.2012 habe ich noch einen test gemacht frühs den konnte man schon etwas besser sehen aber war auch noch schwach. Daraufhin habe ich meinen Freund gebeten das er mir noch paar holt hab dann an dem selben tag gegen 13:00 uhr 4 weitere test gemacht einmal der von clearblue digital da stand drauf eindeutig das wort schwanger, dauf dem anderen der vielleicht nur 1-2 euro günstiger war, waren 2 strichte zusehen der eine etwas leichter aber gut zu sehen, und dann hatte ich noch zwei billige so streifen die haben auch eindeutig zwei striche angezeigt aber halt auch leicht heller.So nun weil ja neujahr ist und alles zu hat konnte ich es nicht mehr aushalten und auch nicht glauben das es so ist...bin ich daraufhin ins Diakonissenkrankenhaus in Leipzig gefahren. Dort hat man mir blut abgenommen und dann zu einem gyn geschickt...der Gyn sagte man kann jetzt definitiv noch nix sehen konnte auch nix sehen er hat mir ja das ultraschall gezeigt aber die gebärmutterschleimhaut ist sehr gut aufgebaut...dann war ich wieder bei der anderen normalen Ärztin sie meinte in meinem Blut ist zu wenig hcg also nur 17 hcg dann sagte sie noch entweder versteckt es sich oder ich sei nicht schwanger weil der hcg halt so gering ist und das sie mir jetzt erstmal entwarnung gebe schwanger zu sein :,( darauf hin habe ich sie gefragt wie sie sich dann die übelkeit und unterleibsziehen sich erklären kann, sie meinte dann anfangen zu müssen von iwelchen pfänomenen zu sprechen das es auch selten leute gibt die diese symptome haben aber nicht schwanger sind, und ausgerechnet ich soll eine der wenigen sein^^ weis nicht was ich davon halten soll? 6 sst dürften ja eigentlich nicht lügen?! Naja hab dann die ganze zeit darüber nach gedacht über das was die Ärztin mir gesagt hat ich war so tief am verzweifeln mir war neujahr so egal ich hatte null lust iwas zu feiern...weis ja nicht ob jemand ähnliche erfahrungen gemacht hat und wie das bei euch geendet hat ob positiv oder negativ würde mich über eure erfahrungen sehr freuen...naja ich werde wenn meine ärztin die woche da sein sollte mal vorbei schauen...werde euch auf dem laufenden halten

    LG Denise
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2013 19:38
    huhu

    also erstmal würde ich sagen versuch zu entspannen.
    ich war leider auch schon einmal in deiner situation und es ist nicht gut ausgegangen.allerdings hab ich 2 tage vor mens positiv getestet und mens kam dennoch.
    der hcg wert ist am anfang so gering der wird ja erst in den tagen danach viel viel höher.
    so kang deine periode nicht da ist geh mal davon aus das da was ist.
    es muss nur bleiben wollen :-)

    ruf beim fa an sobald die aus dem urlaub zuruck sind.sag du hastmehrfach positiv getestet aber im kh war dein hcg wer zu niedrig.deine mens ist aber nicht da und du wjllst vorbei kommen.

    bei ner freundin zb haben sie als sie in der 5te woche war auch gesagt hcg wert zu niedrig.das wird ne fehkgeburt.joa heute ist die Fehlgeburt 3 jahre alt und ist bester gesundheit.

    also erstmal positiv denken :-)

    ich drücke dir feste die Daumen :-)


    sry falls viele fehler drin sind schreibe mit handy :-)
    lg Sonja
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2013 19:51
    Ist nicht so schlimm :-) ok also meine Familie und alle vverwandten sagen ja auch ich muss schwanger sein wenn sogar gute Test positiv anzeigen . Deine Nachricht gibt mir auf jedenfall ein positives Gefühl :-). Hoffe nur kann dann bald schnell zu meiner Ärztin das sie sich das mal anschauen kann :)
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2013 19:57
    Naja bin jetzt auch 4 tage überfällig weis ja nicht wie der HCG wert da eig sein muss...ich hoffe nur so sehr das es klappt...auch weil von meinem Freund die Mam und meine Mam sich schon freuen und schon Oma pläne schmieden^^ naja und sie meinten wenn man einen oder mehr positive test´s hat muss man ja auch logischerweise schwanger sein...also wenn man erst 4 tage drüber ist und nen HCGwert von 17 hat ist das normal? Hab ja noch so ziemlich null plan von alle dem ^^
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2013 20:10
    da musst du mal google befragen wie hoch der wert da im Schnitt ist :-) vllt hattest du deinen es auch 3 oder 4 tage spater als normal und wärst nichtmal überfällig bisher dann könnte es ja passen :-D
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2013 20:13
    Naja bei Google steht so viel verschiedenes aber wirklich informative sachen über nen wert von nidrigem HCGwert von 17 nicht wirklich... muss wohl echt abwarten bis ich zu meiner fa komme aber das warten ist so nervzerfressend...

    LG denise
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2013 20:48
    Hab im internet mal noc etwas gefunden für die dennen es so geht wie mir also hier wird es mir sogar besser erklärt als von den Ärzten gestern.

    HCG: Fakten

    hCG wir in mil­li-in­ter­na­tio­nal units per mil­li­li­ter (mIU/ml) ge­mes­sen.
    Es gibt ei­ne Va­ria­ti­ons­brei­te der hCG-Wert in der Schwan­ger­schaft - sie­he HCG - Frü­he Wer­te
    HCG Wer­te im Blut sind nicht iden­tisch mit de­nen im Urin.
    Urin-hCG-Wer­te sind meist nied­ri­ger, als die Blut­wer­te.
    Der Schwan­ger­schaftsblut­test ist in der Re­gel emp­find­li­cher, als der Urin­test. Er zeigt meist schon 2-3 Ta­ge nach der Ein­nis­tung der be­fruch­te­ten Ei­zel­le an, ob Sie schwan­ger sind.
    Ein Urin­test misst das hCG qua­li­ta­tiv. Das be­deu­tet er zeigt le­dig­lich ein po­si­ti­ves oder ne­ga­ti­ves Er­geb­nis an.
    Zur der Zeit, an der die Mens­trua­ti­on er­war­tet wird und nicht ein­trifft (14+ Ta­ge nach dem Ei­sprung), zei­gen mehr als 95% der Urin­tests an, ob Sie schwan­ger sind.
    In 85% al­ler Schwan­ger­schaf­ten ver­dop­pelt sich der hCG-Wert al­le 48 bis 72 Stun­den. Je mehr der Wert an­steigt, um­so län­ger dau­ert es in der fort­ge­schrit­te­nen Schwan­ger­schaft, bis er sich ver­dop­pelt.
    Ein hCG-Wert ge­rin­ger als 5 mIU/cc ist nor­ma­ler­wei­se ne­ga­tiv, über 25 mIU/cc ist er nor­ma­ler­wei­se po­si­tiv. Zwi­schen 5 and 25 mIU/cc gilt der Wert als frag­wür­dig und der Test wird meist am nächs­ten Tag wie­der­holt.
    HCG-Werte sind hö­her, wenn ei­ne Frau mit ei­nem Mäd­chen schwan­ger ist. Al­so kann es sein, dass ein Schwan­ger­schafts­test in ei­ner Schwan­ger­schaft, in der ein Jun­ge aus­ge­tra­gen wird, erst spä­ter po­si­tiv wird.
    Für die Dia­gno­se­stel­lung ver­schie­de­ner Fra­gen (Zwil­lings­schwan­schaft? Wächst der Em­bryo?) ist ein ein­zi­ger hCG-Wert nicht aus­rei­chend. Die­ser muss im Ab­stand von ein bis zwei Ta­gen wie­der­holt wer­den.
    HCG-Wer­te soll­ten nicht da­für ver­wen­det wer­den, um den Fort­schritt der Schwan­ger­schaft fest­zu­le­gen, da die Wer­te stark va­ri­ie­ren.
    HCG wird nicht nur ges­test, um ei­ne Schwan­ger­schaft fest­zu­stel­len, son­dern auch nach ei­ner Fehl­ge­burt über­prüft oder um zu se­hen, wie sich ei­ne Ex­trau­te­ri­ne Schwan­ger­schaft ent­wi­ckelt.
    Nor­ma­ler­wei­se kön­nen die Blut­tests das hCG erst ein bis zwei Ta­ge nach der Ein­nis­tung fest­stel­len. Es gibt auch ex­trem emp­find­li­che Blut­tests, die in nor­ma­len La­bors nicht vor­han­den sind, die das hCG schon vor der Ein­nis­tung de­tek­tie­ren kön­nen.
    Die Ein­nis­tung fin­det frü­hes­tens sechs Ta­ge nach dem Ei­sprung statt - nor­ma­ler­wei­se et­wa neun Ta­ge nach dem Ei­sprung. Das ist auch der Ter­min, wann frü­hes­tens das hCG er­mit­telt wer­den kann.
    Schwan­ge­re ha­ben nor­ma­ler­wei­se ei­ne hCG-Kon­zen­tra­ti­on im Blut von min­des­tens 10-50 mIU/cc in den sie­ben bis acht Ta­gen nach der Ein­nis­tung.
    Ein un­kla­rer Test, der Wer­te zwi­schen 5 and 25 mIU/cc an­zeigt, soll­te zwei bis drei Ta­ge spä­ter noch ein­mal wie­der­holt wer­den. Sind die hCG-Wer­te ge­stie­gen, ist das ein gu­tes Zei­chen, sind sie gleich ge­blie­ben oder ge­fal­len, han­delt es sich wahr­schein­lich um ei­ne Fehl­ge­burt.
    HCG mo­ni­to­ring ist sinn­voll, um die Schwan­ger­schaft zu über­wa­chen be­vor das kind­li­che Herz sicht­bar ist, um ei­ne Ex­trau­ter­in­schwan­ger­schaft oder ei­ne frü­he Fehl­ge­burt aus­zu­schlie­ßen.
    In ei­ner Ex­trau­te­ri­nen Schwan­ger­schaft stei­gen die hCG-Wert lang­sa­mer an, als in ei­ner ge­sun­den Schwan­ger­schaft.
    Bei hCG-Wer­ten über 1.000-1.500 mIU/ml, kann die Schwan­ger­schaft in der Re­gel im va­gi­na­len Ul­tra­schall er­kannt wer­den.
    In den ers­ten zwei bis vier Wo­chen nach der Be­fruch­tung ver­dop­pelt sich der hCG-Wert in der Re­gel al­le 48 bis 72 Stun­den.
    Ein An­stieg des hCG von 60% in 48 Stun­den gilt noch als nor­mal.
    Bei hCG-_Wer­ten zwi­schen 1.200 and 6.000 mIU/ml, ver­dop­pelt sich der Wert nor­ma­ler­wei­se al­le 72 bis 96 Stun­den (3 bis 4 Ta­ge).
    Bei Wer­ten über 6.000 mIU/ml, braucht es in der Re­gel mehr als vier Ta­ge, bis sich der Wert ver­dop­pelt.
    Es gibt ei­ne gro­ße Va­ria­ti­ons­brei­te bei der Ent­wick­lung der hCG-Wer­te. Wenn der Wert sich nicht ab­so­lut norm­ge­recht ent­wi­ckelt, muss das nicht not­wen­dig ein Hin­weis auf ein Pro­blem sein.
    Der höchs­te hCG-Wert wird meist zwi­schen der 10. und 11. Schwan­ger­schafts­wo­che ge­mes­sen.
    Et­wa um die 10. oder 11. Schwan­ger­schafts­wo­che her­um, be­ginnt der hCG-Wert zu fal­len.
    Ex­trau­te­ri­ne Schwan­ger­schaf­ten kön­nen er­kannt wer­den, wenn der hCG-Wert lang­sa­mer an­steigt und ins­ge­samt ei­nen ge­rin­ge­ren Wert als nor­mal hat - zu Be­ginn kön­nen die Wer­te aber völ­lig nor­mal sein.
    Es kommt vor, dass ei­ne Frau sehr ge­rin­ge hCG-Wer­te auf­weist und den­noch ein ge­sun­des Ba­by ent­bin­det.
    Ist erst ein­mal im Ul­tra­schall ei­ne ge­sun­de Schwan­ger­schaft fest­ge­stellt wor­den, dann ist die Wahr­schein­lich­keit ei­ner nor­ma­len Ge­burt bei 95%.

    LG Denise

    P.S. Drückt mir die daumen das alles gut wird.
    Ach und euch noch nen gesundes neues ;D
    Antwort
  • Muckila
    Superclubber (134 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2013 21:45
    Erstmal herzlichen glückwunsch den neuen kugeltanten!!!!
    Ich hoffe ich kann mich am we zu euch gesellen. Habe am samstag nmt, bin aber am überlegen ob ich schon am donnerstag mal testen soll?!
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 01.01.2013 21:49
    Also ich habe es ja so gemacht ein tag vor mens getestet da war der test noch negativ und dann am tag der mina ein gemacht da konnte man nur ne linie erahnen und ein tag später waren gleich mal 4 test positiv also warte lieber noch bis zwei tage nach der mens ab wenn du es schaffst xD

    LG Denise
    Antwort
  • NinaOz
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2013 08:03
    Hallo Denise,

    bin ganz zufällig auf Deine Frage gestossen, da ich eigentlich zu den Juni Mamis gehöre. Ich bin zwar in der Gastroenterologie, kann Dir vielleicht aber trotzdem kurz weiterhelfen.
    Leider sind weder hcg Wert, noch positiver Schwangerschaftstest ein eindeutiges Zeichen. Manche Frauen testen positiv, da sich das Ei beginnt einzunisten, und sie damit hcg produzieren, aber das muss nicht heissen, dass die Implantation vollständig abläuft oder alles glatt geht. Das Ei kann (und wird ganz oft) in den ersten Tagen und manchmal Wochen noch abgestossen und manche Frauen merken gar nicht, dass sie (kurz) schwanger waren sozusagen. Allerdings ist die positive Nachricht, dass ein negativer Test beim Arzt sowohl als auch ein niedriger hcg Wert, nicht heissen müssen, dass die Schwangerschaft nicht normal verlaufen wird! Ich weiss aus eigener Erfahrung, dass Hausärzte oft massenproduzierte Schwangerschaftstests benutzen, die bei weitem nicht so sensitiv sind, wie die Frühtests, die man mittlerweile in der Apotheke erhält. Meine Freundin hat erst in der 6 SSW einen HCG Wert gehabt, der "akzeptabel" für eine positive Diagnose ist und bei ihr ist absolut alles in Ordnung. Sie ist jetzt in der 10 SSW und der hcg Wert hat sozusagen aufgeholt. Ist bei jedem unterschiedlich.

    Ich drücke Dir jedenfalls feste die Daumen! Liebe Grüsse aus Australien, Nina
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2013 13:05
    Also hatte heute früh im schlippi son leicht rosanen ausfluss daraufhin hab ich meine fa angerufen zum glück hatte sie offen bin dann gleich dort hin, sie hat mich dann untersucht und meinte man sieht noch nix soll aber trotzdem mal davon ausgehen das ich schwanger bin. An diesem Gerät war dann leicht blut dran hab schon panik bekommen die ärztin meine kann normal sein durch die untersuchung hoffe nur wird nicht schlimmer das ich doch die mens bekomme -.-
    Sie hat dann noch blut abgenommen und morgen soll ich dort nochmal anrufen da weis ich dann mehr ich hoffe nur das es vielleicht nur ne einnistungsblutung ist. Hatte einer von euch diese sachen schon?
    Antwort
  • udema
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2013 14:23
    Halli, Hallo,
    ich hoffe ich darf hier bleiben... muss noch einige seeehhhrrrrr lange Tage warten bis ich testen kann. Hoffe es hat geklappt. möchte mich gern mit den Sept.Mamis austauschen, damit das warten nicht zu lange dauert:-)
    Antwort
  • udema
    Gelegenheitsclubber (2 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2013 14:23
    Halli, Hallo,
    ich hoffe ich darf hier bleiben... muss noch einige seeehhhrrrrr lange Tage warten bis ich testen kann. Hoffe es hat geklappt. möchte mich gern mit den Sept.Mamis austauschen, damit das warten nicht zu lange dauert:-)
    Antwort
  • Sternderl
    Superclubber (399 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2013 15:45
    Hallo Mädls,

    ich hab am 31.12.2012 zwei Schwangerschaftstests gemacht. Beim ersten war der Strich so schwach, dass ich gleich in die Apotheke gefahren bin und mir nen Clearblue mit Wochenbestimmung geholt hab.
    und siehe da! Schwanger 1-2 stand da! JUHUUU!
    Ich freu mich so!
    Leider habe ich erst am 15.1.2013 einen Termin beim Arzt...
    Laut Berechnungen aus dem Internet müsste der Entbindungstermin der 7.9.2013 sein!!
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2013 17:56
    Hy, also war ja heute bei meiner fä muss ja bis morgen warten wegen bluttest. Nun habe ich braunen ausfluss. Ich weiß Net hab viel gegoogelt aber ich glaube das ist ein Abbruch :(
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2013 19:32
    Neuster stand war auf Klo hatte braunen ausfluss und das Sah auserdem noch aus wie schleimhaut und bissel rot war es auch. Unterleibsschmerzen hab ich auch. Ich glaube jetzt ist alles vorbei :.(
    Antwort
  • An-J
    Gelegenheitsclubber (11 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2013 20:02
    Hey Denis...lass den Kopf nicht hängen...ich hatte zwei Fehlgeburten und weiss wie du dich fühlen musst...wir üben seit dem immer und immer wieder aber leider hat es noch nicht geklappt...gerade heute habe ich wieder negativ getestest....aber aufgeben gibt es nicht....also Kopf hoch und keinen Stress machen...warte erstmal das Ergebnis Morgen ab...

    Und wenn nicht dann weine hemmungslos und probier es wieder.... da gibt es irgendwo einen Stern, der zu dir kommen möchte, aber noch nicht den richtigen Weg gefunden hat....
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 02.01.2013 21:59
    Ich hab so extreme unterleibsschmerzen kann kaum laufen bin nur am heulen blutung hat auch ein gesetzt also das kann ja nur ein fg sein kann mir nicht vorstellen das dass normal ist.
    Antwort
  • Jswolana
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 02.01.2013 22:40
    Hallo an alle hoffe das ich bei du euch bleiben darf bin im 1 üz sollte Am Montag meine mens bekommen bis jetzt immer noch nichts hAbe Montag morgen negativ getestet . Anzeichen ja schon . Werde Am Freitag noch mal testen und hoofffee das es zwei Striche sind .
    Geb. Termin wäre 9.9.2013 hoffentlich .

    Drücke Allen anderen die Daumen das es schnell klappt .
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2013 05:15
    huhu

    dann hoffe ich das du hier bleibst :-) dann wird es langsam mal etwas voller hier :-D
    Antwort
  • Denise1989
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 03.01.2013 19:01
    Also hab heute die Bestätigung bekommen das ich schwanger war nur ist mein klümpchen gestern von uns gegangen. Werde es aber auf jedenfall weiter versuchen. Ich wünsche niemanden eine fg den nicht nur die körperlichen schmerzen sind mehr heftig auch im Herzen tut es doch ganz schön weh hab im Internet viel gegoogelt es gab viele Meinungen das man gleich nach der fg weiter üben soll einige wenige meinten man solle sich etwas Zeit lassen. Was sagt ihr dazu?
    Antwort
  • ReLaX
    Juniorclubber (48 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2013 21:18
    @Denise: mal ehrlich... wenn dir jetzt ALLE schreiben würden, dass sie AUF JEDEN FALL warten würden, könntest DU es dann ???

    ...und noch was: ich bin ja auch der Meinung, dass jede ♥-lich Willkommen ist, aber mal ohne Mist: das ist das SEPTEMBER-Mami-Forum ! Hibblerinnen, die noch nicht mal einen Test machen konnten, weil es zu früh ist, sind die hier tatsächlich RICHTIG ? Ich meine, es gibt ja dementsprechende Kinderwunschforen, die Hibbelliste, etc. !

    Welche Erwartungen stellt ihr denn an so ein Forum ?? Damit sind jetzt die werdenden September-Muttis gemeint... also, zumindest die, die einen POSITIVEN SST in der Hand hielten/halten !!!

    Auch auf die Gefahr hin, mir hier Antisympatisanten eingefangen zu haben: das musste mal raus !
    Antwort
  • Stubsi
    Superclubber (114 Posts)
    Kommentar vom 04.01.2013 22:47
    @ ReLaX: Du sprichst mir aus der Seele. DANKE! Genau das habe ich auch über dieses Forum gedacht.
    Antwort
  • Suraka
    Very Important Babyclubber (553 Posts)
    Kommentar vom 05.01.2013 10:53
    so i h hoffe hier melden sich noch ein paar mamis die im September mami werden.
    . irgendwie sind wir so wenige. :-)
    Antwort
Seite 1 von 84
Gehe zu Seite:

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.