My Babyclub.de
Umstellen auf Beikost

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Lisa_Juli
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Eintrag vom 02.11.2013 13:57
    Hey - ich bin gerade dabei auf Gläschen und selber gekochtes umzustellen: Worauf achtet ihr denn beim Kauf von Fleisch/ Fleischhaltiger Nahrung so? Und welche Produkte empfehlt ihr? Eigentlich bin ich vegetarierin, weil mir die Tiere so leid tun, aber für meine Kleine ist es erstmal wichtig, dass sie Fleisch bekommt, zumindest in den ersten Jahren...

    Freue mich über eure Hilfe!
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 03.11.2013 16:01
    Hallo Lisa_Juli


    klick dich doch mal hier in usere kleine Beikost-Kunde:
    http://www.babyclub.de/magazin/babys-erstes-jahr/stillen/froehliche.html

    Und hier die Expertentipps für den ersten Brei:
    http://www.babyclub.de/magazin/News/Partner-News/Holle/brei-grundsatzartikel.html

    Liebe Grüße von Kat auf der babyclub.de - Redaktion :)
    Antwort
  • kata90
    Gelegenheitsclubber (12 Posts)
    Kommentar vom 17.12.2013 17:51
    Erstmal find ich es echt super das du deine dein baby fleisch zu essen gibst obwohl du vegetarierin bist.

    Angefangen haben wir mit pürrierten obst. Dann immer paar löffel pro tag des dann langsam immer mehr bis sie dann ganze portion geschafft dann alle obstsorten durchprobiert. Dann mit gemüse des immer mehr erweitert bis wir einen essenplan für tag erstellt haben.....

    Beim fleisch achten wir das frisch vom metzger ist und wenig fettstellen im fleisch sind, das sie nur eins bis höchsten zweimal pro woche bekommt.

    Denn sie bekommt viel gemüse menüs die wir selber zu bereit. Am besten gefällt wenn alle zam essen und sie mitessen kann (ihr essen wird pürriert).

    Ansonsten bekommt fisch menüs, des schmeckt am besten. Liebt auch selbstgemachtes baby sushi von mama :)



    Beim gekauften empfehle ich fisch-, Gemüse-
    Menüs vom Hipp. Da gibs einige leckere gläschen. Aber man sollte selbst gekochtes bevorzugen weil einfach geschmacklich besser ist da beim baby/kleinkinder ist der geschmackssinn sehr empfindlich und sensibel.
    Antwort
  • lucy_babyclub
    Babyclub-Team
    Powerclubber (53 Posts)
    Kommentar vom 18.12.2014 09:36
    Wer kennt unsere Videos zum Thema Babybrei zubereiten und Beikost einführen http://www.babyclub.de/babyclub.tv-kategorie/babys.html? Ankucken lohnt sich!! Viele Grüße aus der Redaktion! Lucy
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.