My Babyclub.de
soooo viel Hunger - Fressattacken

Antworten Zur neuesten Antwort

  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Eintrag vom 16.04.2014 12:13
    Hallo ihr Lieben

    Ich bin am 12.2, also vor 9 Wochen das zweite Mal Mama geworden, ich stille wieder und es klappt auch wieder sehr gut, Mäuschen nimmt wahnsinig gut zu, und wenn ich morgens eine Seite abpumpe bekomme ich ca 200ml raus... Also bilde ich ordentlich Milch.
    Das einzige Problem ist das ich wahnsinnig viel esse, kreuz und quer, ich stopfe alles in mich rein und nehme leider trotz stillen jetzt zu!

    Das kenne ich gar nicht, beim ersten Mal habe ich super abgenommen so das ich gegen Ende der Stillzeit sogar gut 5 kg UNTER meinem Normalgewicht war...
    Jetzt war ich auch schon fast bei meinem Normalgewicht angekommen und hab heute Morgen erschreckt festgestellt das ich fast 2 kg zugenommen hab in den letzten 3 Wochen...

    Ich bin und war nie ganz schlank, bin eine weibliche 40 und damit sehr zufrieden,
    bin 1,77m groß und normalerweise so 75/76 kg schwer, war schon auf 77,xx kg runter,
    bin aber jetzt wieder auf 79,xx kg rauf, Rückbildung fängt morgen erst an, aber Wunder wirken kann die ja auch nicht...

    Hat jemand von euch das gleiche Problem gehabt und in den Griff bekommen?
    Meine Hebi sagt man soll "ordentlich" also hochwertig essen und bis man satt ist... aber wirklich satt fühle ich mich fast gar nicht mehr...
    Außerdem kann ich einfach die Finger nicht von den ganzen "Sünden" lassen, hab immer so Bock auf schwer und fettig und dazwischen auf ganz viel lecker Süßes.... HILFE
    Ich versuche schon den Kopf eingeschaltet zu lassen und lieber mal die eine oder andere Portion Obst einzuschieben statt der Süßigkeiten, aber leider hab ich mich nicht immer so gut unter Kontrolle.

    Gruß
    Eva
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2014 13:18
    Oh eva, mir ging es genauso-und das beide Male. Immer wurde gesagt "beim stillen nimmt man ab" nur bei mir war es dann nicht so. Anfangs war ich echt gefrustet, doch dann habe ich aufgehört auf mein gewicht zu achten und habe mich nur daran erfreut, dass meine kinder (als frühchen) durch meine milch so gut zugenommen haben. Hochwertig essen ist natürluch gut und wichtig-mit baby zu Hause aber auch nicht immer so einfach. Ich würde mir da nicht zuviel einen Kopf drum machen-mich einfach freuen, dass mein Baby gut zunimmt und mir halt die eine oder andere Sünde verkneifen...wenn du gerade zeit hast, kannst du dir so einen obst/gemüseteller virbereiten wo du dann tagsüber zugreifen kannst. Und halt viel rausgehen (beim ersten oft einfacher als wenn da noch kleinkind mit muss wo man vielleicht nicht mehr stundenlang spazierengeht sondern eher mal auf dem Spielplatz ist) Bei mir ging es allmählich wieder weg-beim ersten habe ich danach sogar weniger gewogen doch nach dem 2. dann doch etwa mehr aber naja-ich bin halt auch nicht mehr die Jüngste und habe 2 kinder geboren, arbeite Teilzeit und die andere Zeit versuche ich so viel und qualitativ wie möglich mutter zu sein-sport ist da momentan nicht viel drin...aber ist so. Kopf hoch und erfreue dich an deinen Kindern:-))
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 16.04.2014 13:27
    @ Patty

    Hey,
    na klar hast du Recht, es ist sicher wichtiger das mein Enni-Mäuschen gut zunimmt und wahrscheinlich ist es auch wirklich ein Punkt mit, dass man nicht soviel spazierengeht wie beim ersten...
    Vielleicht schaffe ich es ja, jetzt wo das Wetter besser wird, regelmäßiger raus.

    Naja ich bin ja auch nicht mehr die Jüngste (hihi) vielleicht pendelt es sich ja wirklich noch ein...

    Ich freu mich ja auch wirklich das das stillen wieder so gut klappt und Mäuschen so gut dadurch zulegt, deshalb habe ich es auch ganz oben angesetzt, nicht das jemand denkt ich würde überlegen abzustillen oder so.... nein nein das sicher nicht...
    Ich hab mich nur erschreckt heute Morgen 2kg in 3 Wochen find ich schon extrem und so darf das halt bitte bitte nicht weitergehen, sonst kann ich bald die Umstandsklamotten wieder anziehen...
    Antwort
  • Patty01
    Very Important Babyclubber (815 Posts)
    Kommentar vom 17.04.2014 12:54
    Hey Eva
    Hatte das auch nicht so bei dir aufgenommen :-) Kann deinen Frust-oder Angst verstehen, da es bei mir ja ähnlich war. Aber so im Nachhinei kann ich halt einfach nur raten, dass du dir nicht zuuu viele Gedanken um dein Gewicht machen sollst. Je mehr man sich darauf versteift desto schlimmer witd's-ist vei mir jedenfalls immer so. Du könntest ja versuchen, einmal am Tag einer Sünde zu widerstehen ;-) und dann später 2mal am Tag...vielleicht hilft das ja schon ein bisschen.
    LG
    Antwort
  • Katwoman
    Superclubber (350 Posts)
    Kommentar vom 23.04.2014 09:06
    EVA vielleicht versuchst du mal ein bisschen mehr Eiweiß zu dir zu nehmen,... nur mal als Test.
    Ich habe immer das Gefühl wenn ich Joghurt, Käse, Ei und Nüsse zu mir nehme habe ich nicht so viele Heißhunger. Das wurde mir im Rahmen einer Ernährungsumstellung geraten...

    Vielleicht klappts ja bei dir auch?
    Antwort
  • _E_V_A_
    Moderator
    Very Important Babyclubber (1211 Posts)
    Kommentar vom 23.04.2014 14:12
    Danke,
    das ist ja recht einfach umzusetzen, ich werd es auf jeden Fall austesten...
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.