my babyclub
menü
babyclub.de - alles rund um Baby, Schwangerschaft, Geburt, Vornamen, Hebammen
Bitte einloggen

Passwort vergessen?
Noch nicht Mitglied?
Kostenlos registrieren

Ernährung in der Stillzeit

Tabus in der Stillzeit
Ernährung in der Stillzeit
Für die optimale Ernährung in der Stillzeit gibt es, wie bereits in der Schwangerschaft, einiges zu beachten. Eine ausgewogene Ernährung ist weiterhin wichtig. Außerdem solltet ihr jetzt besser auf einige Nahrungs- und Genussmittel  verzichten - der eigenen und der Gesundheit des Babys zuliebe. Welche Lebensmittel tabu sind, seht ihr hier.
Das ist jetzt Tabu

  • Trinkt in der Stillzeit nicht mehr als zwei Tassen Kaffee und schwarzen Tee. Das Koffein macht Kinder unruhig
  • Manche Fischsorten und Meeresfrüchte können mit Schwermetallen belastet sein. Unter anderem sind das oftmals  Aal, Barsch, Hecht, Heilbutt, Rotbarsch, Steinbeißer, Seeteufel und Tunfisch. Dennoch ist Fisch sehr gesund und gehört zu einer ausgewogenen Ernährung in der Stillzeit. Nach Möglichkeit nicht ganz darauf verzichten. Greift am besten bevorzugt zu anderen Fischsorten und konsumiert die oben genannten nur in Maßen
  • Einige Lebensmittel können bei Babys Blähungen auslösen, z. B. verschiedene Kohlsorten, Erbsen, Bohnen oder Getränke mit viel Kohlensäure
  • Große Mengen an Vollmilch und Milchprodukten können bei Babys zu Unverträglichkeiten wie z. B. Durchfall führen
  • Manche Babys reagieren auf zu viel Fruchtsäure mit wundem Po. Deshalb auch beim Verzehr von Südfrüchten beobachten, wie das Kleine reagiert
  • Nikotin ist Gift für die Stillmama und das Baby, also besser Hände weg
  • Auch Alkohol sollte in der Stillzeit lieber nicht konsumiert werden. Gönnt ihr euch hin und wieder ein Gläschen Wein oder einen Sekt zum Anstoßen, achtet darauf, dass dies nach dem Stillen passiert: Ansonsten ausreichend Muttermilch abpumpen

Ernährung in der Stillzeit – verwandte Themen:

Checkliste: Gesunde Ernährung leicht gemacht

Unkompliziert, alltagstauglich, easy: Mit dieser Checkliste wird gesunde Ernährung in der Schwangerschaft ganz einfach. Checkliste: Ausgewogene Ernährung

Gesünder Leben

Immer mehr Bio-Produkte in den Läden vermitteln uns, dass Bio uns und unserer Umwelt gut tut. Aber wie genau? Hier beantworten wir die Frage „warum Bio?“

Hebammenrat zum Thema "Ernährung in der Stillzeit":

Meinung aus den Foren:
  • Hibbeln für Anfänger;)
  • Hallo an Alle, die wie ich gerade erst angefangen haben zu hibbeln und vorher noch nie von diesem Wort gehört haben😄 Ich bin 34 und jetzt im 3. ÜZ, aber m...
  • von NiJe3105
    09.09.2019 16:18:55
  • Hibbeln ü30 💕
  • Hallo liebe Wunschmamis, Warum noch eine hibbelgruppe? Vielleicht bin ich allein damit, aber ich fühlte mich zu keiner Gruppe zugehörig... in der einen Grup...
  • von Lenny31
    24.10.2017 18:41:09
  • 🤰❄️Januar Baby's 2020 ❄️🤰
  • Hallo ihr Lieben 😁 Eigentlich wollte ich warten bis jemand anders diesen Theard eröffnet, aber ich kann nicht mehr abwarten *g* Ich heiße Laura und bin 2...
  • von Laura_1991
    27.04.2019 12:55:28