My Babyclub.de
Unfallversicherung für Kinder

Antworten Zur neuesten Antwort

  • catic
    Powerclubber (99 Posts)
    Eintrag vom 10.02.2015 15:43
    Hallo!
    Meine Schwester hat damals für sie und ihre beide Kinder eine Unfallversicherung abgeschloßen.
    Sie zahlt insg. unter 50 Euro mtl dafür.
    Ich habe mich mal umgehört und konnte so wirklich niemanden finden der eine solche Versicherung abgeschlossen hat, außer sie natürlich :).
    Braucht man die überhaupt?
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 10.02.2015 15:54
    Oh, da scheiden sich sicherlich die Geister. :)

    Wir hatten mal eine für unseren Sohn und die habe ich nachher gekündigt, weil ich bei den Leistungen der Meinung bin, doch keine zu brauchen.

    Antwort
  • meikemicky81
    Powerclubber (100 Posts)
    Kommentar vom 10.02.2015 17:47
    Ich habe meine drei kinder gleich nach der geburt eine Unfallversicherung abgeschlossen es könnte ja mal was sein das die irgenwo runterfallen usw und das passiet ja ganz schnell bei uns ist noch nicht passier gott sei dank ich bin dann auf der richtigen seite fals doch was ist
    Antwort
  • meikemicky81
    Powerclubber (100 Posts)
    Kommentar vom 10.02.2015 17:47
    Ich habe meine drei kinder gleich nach der geburt eine Unfallversicherung abgeschlossen es könnte ja mal was sein das die irgenwo runterfallen usw und das passiet ja ganz schnell bei uns ist noch nicht passier gott sei dank ich bin dann auf der richtigen seite fals doch was ist
    Antwort
  • LaRimi
    Very Important Babyclubber (1692 Posts)
    Kommentar vom 10.02.2015 18:04
    Eben solche Vorfälle habe ich mit meiner Tochter schon durch und da zahlte immer die Krankenkasse.
    Antwort
  • kunto
    Powerclubber (90 Posts)
    Kommentar vom 10.02.2015 18:39
    Eine Unfallversicherung an sich ist schon ganz gut, jedoch kann ich mir gerade nicht vorstellen, was deine alles beinhaltet, da eine Unfallversicherung mit guten Leistungen für Kinder ca. 50 € kostet. Es ist immer schwierig genaueres zu sagen, da man den Leistungsumfang nicht kennt. Ausschlaggebend ist natürlich, welches Risiko ihr abdecken wollt. Auf http://www.unfallversicherung.mobi/ hast du Häufige Fragen zur Unfallversicherung, das bringt dich bei diesem Thema weiter.
    Wenn der Unfall durch Dritte verursacht wurde, dan zahlt seine Versicherung. Der Verursacher oder besser gesagt dessen Haftpflichtversicherung oder die KFZ-Versicherung wenn es ein Autounfall ist. Wenn der Verursacher keine Versicherung hat, die Schaden übernimmt deine Unfallversicherung, die werden aber nicht freudig darüber sein :).
    Antwort
  • IchWill
    Superclubber (289 Posts)
    Kommentar vom 10.02.2015 20:14
    Wir haben für unsere Tochter eine abgeschlossen, bei der sie später mal was ausbezahlt bekommt. Das kann sie dann mal fürs erste Auto nehmen.
    Bei uns sind auch Impfschäden mit versichert, was wir hoffentlich nie in Anspruch nehmen müssen.
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.