My Babyclub.de
Haare verdichten lassen?

Antworten Zur neuesten Antwort

  • Babyface1
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Eintrag vom 11.12.2015 11:52
    Hallo ihr Lieben, ich habe mal eine Frage: Hat sich jemand von euch die Haare mit Extensions verdichten bzw. verlängern lassen? Ich hab mega dünne Haare bekommen und finde das einfach nur noch schrecklich und fühle mich unwohl. :( Muss man die Extensions sehr oft tauschen (lassen)... oder halten die recht lange, sagen wir mal so 6 Monate oder so?
    Antwort
  • ZoeXO
    Gelegenheitsclubber (7 Posts)
    Kommentar vom 31.12.2015 17:02
    Eine gute Haarverlängerung hält schon ein paar Monate. Danach gehst du halt wieder ins Studio und lässt sie etwas hoch setzten. Alles kein Problem. Auf http://haar-engel.de/ wird dieser Prozess ganz gut beschrieben. Vielleicht hilft dir das ja.
    Antwort
  • norahoch3
    Gelegenheitsclubber (14 Posts)
    Kommentar vom 29.01.2016 23:04
    Bei einer Haarverlängerung kommt es auch ganz darauf an, welche Methode du nutzt. Also Bondings, Microrings, Kleben, Flechten.. es gibt viele verschiedene Arten. An welche hast du denn gedacht? Wahrscheinlich die Bondings oder?
    Antwort
  • MamaMai2012
    Juniorclubber (30 Posts)
    Kommentar vom 09.02.2016 08:50
    Hast du dir die Haare inzwischen verdichten lassen? Ich bin ja auch gerade am Überlegen, weil mein Haar im Scheitelbereich immer dünner wird. Meine Friseurin hat mir die Haare nun so geschnitten, dass die lichten Stellen nicht sofort ins Auge fallen, aber ich bin damit auch noch nicht 100% zufrieden. Das einzig Gute an meinen Haaren ist, dass sie eine schöne Farbe haben und ich noch kein einziges graues Härchen gefunden habe. Toi, toi, toi…:-)
    Eine befreundete Mami hat sich Echthaarsträhnen einsetzen lassen. Sie war anfangs sehr begeistert. Allerdings flacht ihre anfängliche Euphorie langsam ab. Es ist ihr schlichtweg zu mühsam, die Strähnen immer wieder aufs Neue bei ihrem Friseur auswechseln zu lassen. Und mit einem Kleinkind hast du einfach auch nicht so die Zeit, die Extensions zu pflegen. Aber lass dich einfach mal bei deinem Friseur beraten, es gibt da verschiedene Methoden, wie norahoch3 schon schrieb. Oder du durchforstest einfach mal das Internet. Hier sind zum Beispiel einige Informationen über eine Haarverdichtung: http://www.supermillionhair.de/Anwendung/Haarverdichtung

    Ich überlege auch noch, was ich mit meinen Haaren anstelle. Mal schauen…Ich möchte auch nichts, was meinen Haaren auf Dauer schadet oder die Kopfhaut reizt.

    Antwort
  • anitak
    Gelegenheitsclubber (10 Posts)
    Kommentar vom 21.07.2016 09:29
    Hey, ich hatte dasselbe Problem wie du. Nach meiner Schwangerschaft sind mir aufgrund von Hormonen die Haare ausgefallen. Ich war sehr unzufrieden mit meinem Aussehen, weil ich von Natur aus schon nie dicke Haare hatte und es dann umso schlimmer aussah. Ich habe mir dann mittels eines Bondingsystems Haarteile einsetzen lassen. Dank Hairystems Heydecke sehen meine Haare wieder voll und gepflegt aus, hier kannst du dich genauer informieren: http://www.hairsystems-heydecke.de/
    Antwort
  • Enija
    Gelegenheitsclubber (1 Post)
    Kommentar vom 13.09.2016 17:24
    Hi,

    ich habe auch Haarausfall und mir hilft Traubensilberkerze ganz gut, um den Haarausfall zu verringern. Das kann man auf http://www.traubensilberkerze.net/#haarausfall gut nachlesen. Bevor ich die Traubensilberkerze eingenommen habe, hatte ich immer sehr dünnes Haar. Nun ist das Haar wesentlich voller und dicker. Eventuell wäre das ja eine Möglichkeit für dich.

    LG
    Antwort
  • Unicorn
    Gelegenheitsclubber (5 Posts)
    Kommentar vom 28.09.2016 17:58
    das klingt ja gut... das mit de Traubensilberkerze wusste ich noch gar nicht.. Weiss nur dass Zink sehr gut für die Haare und Nägel ist
    Antwort
  • Olunia
    Gelegenheitsclubber (20 Posts)
    Kommentar vom 11.10.2016 13:59
    Puh, ich kann total nachvollziehen, dass ihr unter eurem Haarausfall leidet.
    Sieht bei mir momentan leider nicht anders aus. Ich leide allerdings seit 7 Jahren an einer Schilddrüsenunterfunktion und denke, dass mein Haarausfall damit zusammenhängt. Obwohl es irgendwie auch komisch ist, da ich regelmäßig zu den Kontrollen gehe und die Dosis der Hormone angepasst wird.

    Nun hat mir meine Mutter so eine Kapsel empfohlen, die hat wohl einer Freundin sehr geholfen.
    Die Kapseln heißen Vitapil und kommen aus Polen. Ich hab sie jetzt mal bestellt und versuche mein Glück. Werde gerne berichten, ob sie helfen :)
    Antwort

Auf diesen Beitrag antworten

Um auf diesen Beitrag antworten zu können, musst du angemeldet sein. Bitte melde dich hier an.